Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

VBN bei Nacht

Buntes Treiben

Neben den fahrplanmäßig nachts verkehrenden Regionalzügen gibt es im VBN-Land zusätzliche Nachtbusse. NachtEulen, Nachtschwärmer, Moon- und Night-Liner, Nachtexpresse und Nachtlinien sind sowohl werktags als auch an den Wochenenden unterwegs. Alle Abfahrtszeiten und Linienverläufe gibt es im FahrPlaner, der Fahrplaner-App und unter Linienfahrpläne.

In Bremen und umzu bringen die BSAG-Nachtlinien täglich und die Nachtschwärmer in den Nächten von Samstag auf Sonntag und teils auch Freitag auf Samstag sicher nach Hause. Und auch die Regio-S-Bahn ist an diesen Tagen noch spät unterwegs.

BSAG-Nachtlinien
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N1: Huchting – Am Brill – Hauptbahnhof – Bahnhof Mahndorf
N3: Bahnhof Mahndorf – Kuhkamp – Universität – Hauptbahnhof – Domsheide – Rablinghausen
N4: Arsten – Domsheide – Hauptbahnhof – Borgfeld – Lilienthal
N5: Domsheide – Hauptbahnhof – Sebaldsbrück – Bahnhof Mahndorf
N6: Kirchhuchting – Sodenmatt – Mittelshuchting – Kirchhuchting
N7: Hauptbahnhof – Gröpelingen – Marßel – Vegesack – Blumenthal – Neuenkirchen
N9: Huckelriede – Am Brill – Hauptbahnhof – Neue Vahr Nord
N10: Gröpelingen – Hauptbahnhof – Sebaldsbrück
N94: Nachttaxi Bahnhof Blumenthal – Schwanewede

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N12: Kirchweyhe – Brinkum – Bremen
N26: Wildeshausen – Ganderkesee – Delmenhorst – Bremen
N61: Hagen – Schwanewede – Bremen-Nord – Bremen
N62: Osterholz-Scharmbeck – Ritterhude – ARENA – Bremen
N63: Zeven – Tarmstedt – Lilienthal
N67: Worpswede – Lilienthal
N73: Bassen – Oyten – Bremen
N74: Achim-Baden – Achim – Bremen

Spätverkehr Regio-S-Bahn
Die Regio-S-Bahn Linie RS1 fährt in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag jeweils um 1:06 Uhr, 2:06 Uhr, 3:06 Uhr, 4:06 Uhr und 5:04 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof Richtung Bremen-Vegesack / Bremen-Farge. Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier kein Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

In Bremerhaven bringen in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag der Moon-Liner und der Night-Liner sicher nach Hause. Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier kein Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

Moon-Liner: Leherheide – Langen – Lehe – Bremerhaven-Mitte – Geestemünde – Wulsdorf – Surheide
Night-Liner: Debstedt – Langen – Lehe – Bremerhaven-Mitte – Geestemünde – Wulsdorf

In Delmenhorst verkehren täglich bis in den späten Abend hinein die Delbus-Freizeitlinien und am Wochenende (Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag) die Nachtschwärmerlinie N26.

Freizeitlinien Delbus
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier kein Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

212: Dreilinien – Schafkoven – Bahnhof/ZOB – Markt – Annenheide
213: Hoher Weg – Bahnhof/ZOB – Fridtjof-Nansen-Straße
214: Bahnhof/ZOB – Syker Straße – Bahnhof Heidkrug – Stickgras – Varrel – Roland-Center/Huchting
215: Brendel-Süd/Gothaer Straße – Bahnhof/ZOB – Friedhof – Bungerhof
216: Deichhorst/Hilversumer Straße – Städtische Kliniken – Bahnhof/ZOB – Hasport/Buchenstraße
218: Wichernstift – Bahnhof/ZOB – Brendelweg – Adelheide Kaserne

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N26: Wildeshausen – Ganderkesee – Delmenhorst – Bremen

In Oldenburg und Umgebung bringen der Nachtexpress täglich sowie die Nachtschwärmer und NachtEulen am Wochenende (Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag) sicher nach Hause.

Nachtexpress
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N25: Oldenburg – Wardenburg – Ahlhorn
N36: Alexandersfeld – Donnerschwee
N37: Ofenerdiek – Ofenerfeld
N38: Universität – Bloherfelde – Petersfehn
N39: Bümmerstede – Kreyenbrück
N40: Osternburg – Krusenbusch
N41: Sandkrug – Hatterwüsting

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N27: Oldenburg – Kirchhatten – Wildeshausen

NachtEulen
Ein Ticket für die NachtEulen kostet 5,00 € pro Person und Nacht. Der VBN-Tarif ist nicht gültig. Weitere Infos zum NachtEulen-Tarif unter "Ticketangebot und Zuschläge für den Nachtverkehr" weiter unten auf dieser Seite.

N31: Tange – Wiefelstede – Rastede – Oldenburg
N32: Tange – Westerstede – Oldenburg
N34: Tange – Edewecht – Oldenburg
N35: Friesoythe – Edewecht – Bad Zwischenahn – Oldenburg

Im Landkreis Ammerland bringen der Nachtexpress täglich und die NachtEulen an den Wochenenden (Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag) sicher nach Hause.

Nachtexpress
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N37: Ofenerdiek – Ofenerfeld
N38: Universität – Bloherfelde – Petersfehn

NachtEule
Ein Ticket für die NachtEulen kostet 5,00 € pro Person und Nacht. Der VBN-Tarif ist nicht gültig. Weitere Infos zum NachtEulen-Tarif unter "Ticketangebot und Zuschläge für den Nachtverkehr" weiter unten auf dieser Seite.

N31: Oldenburg – Rastede – Wiefelstede – Tange
N32: Oldenburg – Westerstede – Tange
N34: Oldenburg – Edewecht – Tange
N35: Oldenburg – Bad Zwischenahn – Edewecht – Friesoythe

Hier stehen die Verkehre innerhalb des VBN-Landes. Im Landkreis Cuxhaven bringen die Nachtschwärmer und der Night-Liner von Samstag auf Sonntag sicher nach Hause.

Night-Liner
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier kein Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

Night-Liner: Debstedt – Langen – Lehe – Bremerhaven-Mitte – Geestemünde – Wulsdorf

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N61: Hagen – Schwanewede – Bremen-Nord – Bremen
N68: Hagen – Hambergen – Osterholz-Scharmbeck

Im Landkreis Diepholz bringt der Nachtschwärmer N12 in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sicher nach Hause.

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N12: Kirchweyhe – Brinkum – Bremen

Im Landkreis Oldenburg bringen der Nachtexpress und die Nachtschwärmer am Wochenende (Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag) sicher nach Hause.

Nachtexpress
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N25: Oldenburg – Wardenburg – Ahlhorn
N41: Sandkrug – Hatterwüsting

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N26: Wildeshausen – Ganderkesee – Delmenhorst – Bremen
N27: Oldenburg – Kirchhatten – Wildeshausen

Im Landkreis Osterholz die BSAG-Nachtlinien täglich sowie die Nachtschwärmer in den Nächten von Samstag auf Sonntag und teils auch Freitag auf Samstag sicher nach Hause.

BSAG-Nachtlinien
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N4: Arsten – Domsheide – Hauptbahnhof – Borgfeld – Falkenberg
N7: Hauptbahnhof – Gröpelingen – Marßel – Vegesack – Blumenthal – Neuenkirchen
N94: Nacht-Taxi Bahnhof Blumenthal – Schwanewede

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N61: Hagen – Schwanewede – Bremen-Nord – Bremen
N62: Osterholz-Scharmbeck – Ritterhude – ARENA – Bremen
N63: Zeven – Tarmstedt – Lilienthal
N67: Worpswede – Lilienthal
N68: Hagen – Hambergen – Osterholz-Scharmbeck

Hier stehen die Verkehre innerhalb des VBN-Landes. Im Landkreis Rotenburg/Wümme bringen die Nachtschwärmer in den Nächten von Samstag auf Sonntag sicher nach Hause.

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N63: Zeven – Tarmstedt – Lilienthal
N83: Rotenburg/Wümme – Sottrum – Wehldorf
N84: Rotenburg/Wümme – Wehldorf

Im Landkreis Verden bringen die Nachtschwärmer sicher nach Hause, die N73 in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag und die N74 in den Nächten von Samstag auf Sonntag.

Nachtschwärmer
Es gilt der VBN-Tarif. Zu beachten ist, dass hier der Nachtlinienzuschlag gezahlt werden muss.

N73: Bassen – Oyten – Bremen
N74: Achim-Baden – Achim – Bremen

Im Landkreis Wesermarsch gibt es momentan leider kein Angebot im Nachtverkehr.

Sicher nach Hause, egal wann und wohin

Optimal aufeinander abgestimmte Fahrpläne für Fahrten mit Bus und Bahn von Bremen in die Region - das bieten die VBN-Verkehrsunternehmen Bremer Straßenbahn AG, NordWestBahn, metronom und DB Regio am "Nachtknoten Bremer Hauptbahnhof" in den Wochenendnächten.

Die Nachtlinien der Bremer Straßenbahn AG bringen die Fahrgäste mit den aktuell gültigen Fahrplänen zum Beispiel von der Schlachte und aus dem Viertel zum "Nachtknoten Bremer Hauptbahnhof". In den Nächten auf Samstag und auf Sonntag treffen sie dort gegen 23:00 Uhr, 00:00 Uhr und 01:00 Uhr ein, rechtzeitig vor Abfahrt der Regionalzüge.

Damit gibt es keine langen Wartezeiten für alle Ziele in Richtung Bremen-Nord, Bremerhaven, Oldenburg, Rotenburg, Twistringen und Verden. Durch die kurzen Umsteigezeiten ist eine schnelle Heimfahrt auch ohne Auto möglich.

Die Nutzung dieser Bus- und Bahnverbindungen ist mit den VBN-Tickets möglich. Für die Nachtlinien der BSAG ist zusätzlich der Nachtlinienzuschlag erforderlich.

Natürlich gilt auch nachts das normale VBN-Ticketangebot – doch es gibt ein paar Besonderheiten zu beachten.

Das NachtTicket-Angebot

Mit dem VBN-NachtTicket kann man täglich zwischen 19:00 Uhr und 03:00 Uhr des Folgetages für nur 9,70 € pro Person unterwegs sein. Das NachtTicket gilt für beliebig viele Fahrten im VBN-Land. Vor 19:00 Uhr und nach 03:00 Uhr gilt das NachtTicket auf den für den VBN-Tarif zugelassenen Nachtlinien (BSAG-Nachtlinien, Nachtexpress, Nachtschwärmer, Moon-Liner und Night-Liner).

Inhaber des NachtTickets benötigen bei Nutzung der BSAG-Nachtlinien, der VWG-Nachtexpresslinien und der Nachtschwärmer keinen Nachtlinien-Zuschlag. NachtTickets sind übertragbar (Ausnahme beim VBN-HandyTicket). Bitte beachten Sie, dass das NachtTicket nicht in den NachtEulen gilt (eigener Tarif).

Das NachtEulen-Angebot

Ein Ticket für die NachtEulen Ammerland kostet jeweils 5,00 € pro Person und Nacht. Das Ticket berechtigt zu beliebig vielen Fahrten und zum unbegrenzten Umstieg innerhalb des NachtEulen-Netzes Ammerland. Inhaber des MIAplus-Tickets, des JobTickets für Erwachsene und des Jugend-FreizeitTickets können die NachtEulen Ammerland kostenlos nutzen.

Der Nachtlinienzuschlag

Bei Nutzung der BSAG-Nachtlinien (alle mit N gekennzeichneten Linien), des Nachtexpresses und der Nachtschwärmer ist für jede Person bis 04:00 Uhr ein Nachtlinienzuschlag zu zahlen. Dieser ist nur einmal pro Nacht zu lösen. Der Nachtlinienzuschlag gilt in Kombination mit einem für die entsprechende Preisstufe gültigen Ticket. Der Nachtlinienzuschlag beträgt 1,- € pro Person und Nacht, ein 4er-Ticket kostet 3,60 €, das heißt 0,90 € pro Person und Nacht.

Keinen Nachtlinienzuschlag benötigen Inhaber des MIAplus-Tickets, des JobTickets für Erwachsene, des VBN-SemesterTickets, des NachtTickets, des Jugend-FreizeitTickets, des SchülerFerienTickets Niedersachsen/Bremen und der Kombitickets. Der Nachtlinienzuschlag entfällt auch für Inhaber einer BahnCARD 100, für Schwerbehinderte mit gültiger Wertmarke sowie für Inhaber eines DB-Tickets mit der City-Ticket-Funktion. Ebenfalls ohne Nachtlinienzuschlag können Moon-Liner und Night-Liner in Bremerhaven und die NachtEulen genutzt werden. Für die NachtEulen gilt ein eigener Tarif, siehe oben. Die Regionalzüge können ebenfalls immer ohne Nachtlinienzuschlag genutzt werden.