Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Kleingedrucktes verständlich gemacht. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

VBN-Serviceauskunft und VBN-Servicecenter. Ihr telefonischer, digitaler und direkter Draht zum VBN.

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Corona-Regeln und Einschränkungen im ÖPNV

Verkehrshinweise für den Bus- und Straßenbahnverkehr

Hier finden Sie alle aktuellen Umleitungen und Fahrplanänderungen, die den Bus- und Straßenbahnverkehr betreffen.

Bitte informieren Sie sich auch unter: www.vbn.de/corona!

Axstedt und Umgebung

Sperrung der Harrendorfer Straße in Axstedt (die Billerbeck-Brücke) ab 8. Dezember 2021 bis auf Weiteres.

Folgende Haltestelle kann während dieser Zeit nicht bedient werden:

  • Breslauer Straße

 Als Ersatzhaltestelle nutzen Sie bitte die Haltestelle: Friedhofsweg

Bad Zwischenahn UND UMGEBUNG

Der Bürgerbus Bad Zwischenahn (Linie 394) hat seit dem 1. Juni 2021 seinen Fahrbetrieb wieder aufgenommen, fährt aber bis auf Weiteres nicht an Sonn- u. Feiertagen.

Durch den Beginn der Bauarbeiten für ein Parkhaus an der Rehaklinik können folgende Haltestellen nicht bedient werden:

  • Kurklinik
  • Brunnenweg 

Bis zum Ende der Baumaßnahme in 2022 wird die Haltestelle Weisse Taube an der Oldenburger Straße vom BürgerBus in beiden Richtungen angefahren.

Fahrgäste nutzen bitte die nächste Haltestelle „Am Kurpark“. Fussläufig ungefähr 350 m von der bisherigen Haltestelle entfernt Richtung Ortsmitte.

Beverstedt und Umgebung

Hier finden Sie den Fahrplan für den Tag der Zeugnisausgabe, 28. Januar 2022: Fahrplan Linie 576 am 28.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Linie 576 um 12:55 Uhr ab Bahnhof über Gymnasium Wesermünde nach Beverstedt an diesem Tag entfällt.

BREMEN UND UMGEBUNG

Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens gilt in Bremen ab Sonnabend, 1. Januar 2022, in allen Bussen und Straßenbahnen die Pflicht zum Tragen einer Maske des Standards »FFP2«, »KN95/N95« oder eines gleichwertigen Schutzniveaus. Dies hat der Senat in dieser Woche beschlossen. 

Zum Schutz ihrer Fahrerinnen und Fahrer und zur Sicherung der Leistungsfähigkeit hat die BSAG darüber hinaus weitere Maßnahmen beschlossen. In den Bussen des Verkehrsunternehmens wird die vorderste Tür nur noch für Rollstuhlfahrende geöffnet, die für ihren Zu- und Ausstieg den Hublift benutzen müssen. Alle anderen Fahrgäste können durch die anderen Türen zu- und aussteigen. 

Um die Abstandsvorgaben optisch zu verstärken wird der vordere Bereich im Bus direkt hinter dem Fahrendenarbeitsplatz gut sichtbar abgesperrt. Dieser Bereich darf vorübergehend von Fahrgästen nicht mehr betreten werden. Das Fahrpersonal wird im Bus zudem keine Tickets mehr verkaufen. Die BSAG bittet ihre Fahrgäste, die Tickets digital, im Vorverkauf oder an den Automaten zu kaufen.

KEINE TICKETS BEIM FAHRPERSONAL
Fahrgäste, die bis jetzt ihre Tickets beim Fahrpersonal gekauft haben, können auf mehrere Alternativen zurückgreifen.

Tickets für den Bremer ÖPNV gibt es:

  • über die HandyTicket-Funktion der FahrPlaner-App des VBN
  • über die BOB-App, die Fairtiq-App und die DB-App für das Mobiltelefon
  • an den roten Ticket-Automaten in den 120 Straßenbahnen 
  • an 23 stationären Automaten an den wichtigen Verkehrsknotenpunkten
  • in den drei Kundencentern der BSAG (Domsheide, Hauptbahnhof und Vegesack)
  • in den über 100 privaten Vorverkaufsstellen im gesamten Stadtgebiet

ANGEPASSTER FAHRPLAN der BSAG ab 13. DEZEMBER

Krankheitsbedingte Fahrtausfälle durch COVID-19-PANDEMIE UND ERKÄLTUNGSZEIT

(Bremen.) Seit einigen Tagen kommt es im Netz der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) verstärkt zu Ausfällen von Linienfahrten. Grund dafür ist eine angespannte Personalsituation vor allem im Fahrdienst. So wird die jahreszeitlich bedingt ohnehin gesunkene Zahl an einsatzfähigen Fahrerinnen und Fahrern derzeit zusätzlich durch Coronabedingte Abwesenheiten, beispielsweise durch Quarantäne Regelungen im Umfeld, verstärkt.

ANGEPASSTER FAHRPLAN AB 13. DEZEMBER / KEINE ÄNDERUNGEN IN BREMEN-NORD

Um die Planbarkeit und Verlässlichkeit des Angebots für Fahrgäste zu erhöhen und um die zur Verfügung stehenden Fahrerinnen und Fahrer bestmöglich einzusetzen, wird die BSAG ab Montag, 13. Dezember, bis auf Weiteres in Bremen-Stadt ihren Fahrplan von montags bis freitags anpassen. Die Änderungen betreffen – in unterschiedlichem Umfang – alle Linien. Am Wochenende und in Bremen-Nord bleibt das Angebot unverändert. Ziel der Planung ist es, die Folgen der Fahrtausfälle für die Kund:innen so gering wie möglich zu halten. Mit den Veränderungen im Fahrplan sollen zudem die ÖPNV-Leistung und das Angebot verlässlich gesichert werden. Zudem werden stark nachgefragte Linien – beispielsweise im Schulverkehr sowie für Pendler:innen – nicht verändert oder durch zusätzliche Fahrten verstärkt. Mit ihrem Fahrplan versucht die BSAG, im Durchschnitt ausreichend Platz in den Fahrzeugen zur Verfügung zu stellen. Sollte ein Fahrzeug zu voll sein, bitten wir die Fahrgäste zu prüfen, ob auch die Fahrt danach genutzt werden kann.

FAHRPLAN ONLINE UND AN HALTESTELLEN

Der neue Fahrplan kann bis auf wenige Ausnahmen so kurzfristig nicht gedruckt werden. Daher wird er nicht an allen Haltestellen aushängt. Alle Fahrten sind spätestens zwei Stunden vor Fahrtbeginn in der digitalen Auskunft verfügbar – also in der FahrPlaner-App des VBN und der Onlineauskunft unter www.bsag.de und www.vbn.de. Infos zu den betroffenen Linien gibt es außerdem hier.

BLICK IN DIE ZUKUNFT

Aufgrund der nicht planbaren Entwicklung der Covid-19-Pandemie in Bremen und umzu sowie weiterer möglicher Auflagen und Einschränkungen für das öffentliche Leben und die Mitarbeitenden der BSAG gibt es derzeit keinen zuverlässigen Ausblick in die nahe Zukunft. Derzeit hat die BSAG intern alle personellen Reserven ausgeschöpft. Rückkehrende Mitarbeitende werden schnellstmöglich wiedereingesetzt, um die Zahl der Ausfälle so gering wie möglich zu halten.

Provisorische Umsteigeanlage in Gröpelingen 

Nach wenigen Monaten Bauzeit geht am 20. August, die provisorische Umsteigeanlage am BSAG-Betriebshof Gröpelingen in Betrieb. Für rund ein Jahr werden dort die Straßenbahnlinien 2, 3, 10 und N10 sowie die Buslinien 80, 81, 82, 90, 91, 92, 93, 95 und N7 halten. Im Herbst kommenden Jahres wird dann die neue, moderne und barrierefreie Umsteigeanlage an der Gröpelinger Heerstraße fertiggestellt sein. 

Bus und Bahn an fünf Haltepositionen

An den zwei Bahnsteigen an der Debstedter Straße halten alle Busse und Bahnen künftig an fünf, mit Buchstaben bezeichneten Haltepositionen. Dabei sind die Position A (Linien 2, 10 und N10) sowie B (Linie 3) den Straßenbahnen vorbehalten. An den Positionen C (Linien 80, 82, 91 und 92) sowie D (Linien 81, 90, 93 sowie 95) fahren die Busse in Richtung Bremen-Nord ab. Die Nachtlinie N7 fährt stadtauswärts die Position D und stadteinwärts die Position E an. 

Besonderheit der Linie 3 und 10

Die Bahnen der Linien 2 und N10 fahren wie gewohnt – und drehen aus der Stadt kommend über die Havemannstraße. Anders ist das bei den Linien 3 und 10. Sie können im Bremer Westen nicht wenden und tauschen daher ihre Liniennummer. Die Straßenbahnwagen der Linie 3 kommen künftig über die Stapelfeldstraße vorbei am Hafen und fahren ab Gröpelingen als Linie 10 über den Heerstraßenzug stadteinwärts. Die Wagen der Linie 10 machen es umgekehrt und fahren mit der Liniennummer 3 zurück in die Innenstadt.

Linie 5

Die Linie 5 fährt abweichend als Ringverkehr ab Haltestelle Daniel-von-Büren-Straße über Haltestelle Doventor in die Überseestadt und zurück zum Bürgerpark. Der Streckenabschnitt zwischen Haltestelle Grenzstraße und Gröpelingen wird nicht bedient. Die Linie 5S entfällt.

Haltestellenänderungen:

  • Haltestelle Gröpelingen bis Haltestelle Grenzstraße (in beiden Richtungen): entfallen
  • Haltestelle Eduard-Schopf-Allee bis Haltestelle Hansator (in Richtung Gröpelingen): entfallen
  • Haltestelle Hansator (in Richtung Bürgerpark): Ersatzhaltestelle in der Hans-Böckler-Straße

Linie 680

Fast alle Fahrten beginnen beziehungsweise enden an der Haltestelle Bremen, Bahnhof Burg. Die Haltestellen Mittelsbürener Landstraße, Ritterhuder Heerstraße, Diako und Gröpelingen können während dieser Zeit nicht angefahren werden.

Ausnahmen:

  • 04:55 Uhr ab Wallhöfen, Am Mühlenberg (Fahrt 1680002) fährt weiterhin bis Bremen, Hauptbahnhof
  • 07:40 Uhr fährt ab Bremen, Bahnhof Burg (Fahrt 1680001) und bedient zusätzlich alle Haltestellen bis Ritterhude, Rathaus

Gut informiert

Aktuelle Streckenführungen, Fahrpläne und Umleitungen sind jederzeit online unter www.bsag.de sowie über die FahrplanerApp abrufbar. Eine Übersicht über die Haltestellen und Linien gibt es dort ebenfalls. Am Starttermin, 20. August, werden zudem Mitarbeitende des Infoteams vor Ort im Einsatz sein, um die Fahrgäste bei Fragen zur neuen Haltestelle zu unterstützen.

Aufgrund von Kanalbauarbeiten und der damit einhergehenden Sperrung der Zeppelinstraße fahren die genannten Linien in beide Richtungen Umleitung.
Die Haltestelle Bahnhof Sebaldsbrück ist in die Semmelweißstraße an den Fahrbahnrand verlegt worden.

Umleitung vom 10. Januar, ca. 3:00 Uhr bis 19. März 2022 ca. 3:00 Uhr

Die Linien 40, 41 und 42 werden in beiden Richtungen zwischen Glockenstraße/ Bahnhof Hemelingen und Weserwehr über Hannoversche Straße, An der Grenzpappel bzw. Zum Allerhafen, Pfalzburger Straße und Malerstraße umgeleitet.

Der Schulverkehr (Linien 41E/22E) wird in Richtung Habenhausen zwischen Glockenstraße/ Bahnhof Hemelingen und Karl-Carstens-Brücke über Hannoversche Straße, An der Grenzpappel, Pfalzburger Straße und Malerstraße umgeleitet.
Der Schulverkehr (Linien 41E/21E) wird in Richtung Universität zwischen Osterhop und Bahnhof Sebaldsbrück (Steig A) über Brüggeweg und Sebaldsbrücker Heerstraße umgeleitet.

Haltestellenänderungen:

  • Haltestelle Föhrenstraße (beide Richtungen) - verlegt in die Pfalzburger Straße an den Fahrbahnrand
  • Haltestelle Bahnhof Sebaldsbrück (Steige C/D) - entfallen
  • Bahnhof Sebaldsbrück (Steig B, Li. 21E) - verlegt zur Haltestelle Bahnhof Sebaldsbrück (Steig A)
  • Hemelinger Bahnhofstraße (beide Richtungen) - verlegt zur Haltestelle Hannoversche Straße der Linie 29
  • Christernstraße Linie 41E/21E, Richtung Universität - verlegt zur Haltestelle Christernstraße der Linien 29, 44, N5)
  • Weserwehr Linie 22E, Richtung Habenhausen - verlegt in die Malerstraße an den Fahrbahnrand

Bauarbeiten in der Hermann-Fortmann-Straße ab 25. Mai 2021 bis auf Weiteres.

Die Linien 90, 91, 92 und N7 werden in beiden Richtungen zwischen Bahnhof Vegesack und Auf dem Krümpel umgeleitet.

Folgende Haltestellen können in beide Richtungen nicht angefahren werden: 

  •  Friedrichsdorfer Straße

Die Linien 93 und 94 werden in beiden Richtungen zwischen Burgdammer Ring und Marßel über Stader Landstraße umgeleitet. Die Linie N7 wird in beiden Richtungen zwischen Burgdammer Postweg und Marßel über Stockholmer Straße und Stader Landstraße umgeleitet.

Haltestellenänderungen:

  • Marßel: verlegt zur Haltestelle der Linie N7 Richtung Neuenkirchen
  • Helsingborger Straße (Linie N7): verlegt zur Upsalastraße
  • Helsingborger Straße (Linie 93, 94): entfällt
  • Stockholmer Straße: verlegt vor die Kreuzung
  • Upsalastraße (Linie 93, 94): entfällt

Bremerhaven und Umgebung

Aufgrund der aktuellen Begrenzung der Besucherzahlen bei den Spielen der Fischtown Pinguins in der Eisarena, schränkt BREMERHAVEN BUS das Angebot für die Rückfahrt mit dem Eishockeyexpress auf zwei Fahrten zum Hauptbahnhof ein.
Solange die Besucherzahlen bei den Spielen der Fischtown Pinguins auf 1.000 begrenzt sind, fährt BREMERHAVEN BUS mit dem Eishockeyexpress nur noch den Hauptbahnhof Bremerhaven an, um eine gute Anbindung an das Liniennetz zu ermöglichen.
Die zwei Abfahrten starten an der gewohnten Haltestelle an der Eisarena jeweils 15 Minuten und 30 Minuten nach Abpfiff des Spieles.
Ab Hauptbahnhof gilt dann wie gewohnt das KombiTicket für die Weiterfahrt.
Alle weiteren gewohnten Fahrten des Eishockeyexpresses werden nicht angeboten.

Mit Beginn des neuen Jahres müssen Fahrgäste bei BREMERHAVEN BUS eine FFP2-Maske tragen.
Ab 1. Januar 2022, gilt im Land Bremen und damit auch bei BREMERHAVEN BUS eine FFP2-Maskenpflicht bei der Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
In Niedersachsen gilt die FFP2-Maskenpflicht bereits seit dem 12. Dezember 2021.
Weitere detaillierte Infos zur Maskenpflicht in den Bundesländern Bremen und Niedersachsen finden Sie auch unter: www.vbn.de.

Einstieg vorn für Barzahler setzt weiterhin aus 

Seit dem 20. Dezember 2021 bleibt die Tür 1 nach der Anfahrt an die Haltestellen von BREMERHAVEN BUS geschlossen. Die Maßnahme sollte mit Ende der Ferienzeit auslaufen. Nun bleibt die vordere Tür bis auf Weiteres zu.
Mit dem Ziel auch weiter stabil das Fahrplanangebot auf die Straßen zu bringen, bleibt die Tür 1 auch über die Ferienzeit hinaus weiterhin geschlossen. BREMERHAVEN BUS erhofft sich so mehr Flexibilität im Einsatz von Fahrpersonal, da aufgrund dieser Maßnahme auch kurzfristig tarifungeschultes Personal aus anderen Bereichen unterstützend eingesetzt werden kann. Auch werden Kontakte zwecks Eindämmung des Infektionsgeschehens minimiert.
Die Fahrgäste werden gebeten Tür 2 und Tür 3 für Ein- und Ausstieg zu nutzen.
Damit entfällt auch weiterhin der Ticketverkauf für Barzahler bei Fahrtantritt. Dennoch werden gültige Tickets für die Fahrt mit BREMERHAVEN BUS benötigt. Sofern keine elektronischen Tickets wie MIA, BOB oder HandyTickts genutzt werden können, werden die Fahrgäste auch weiterhin gebeten Tickets in den privaten Vorverkaufsstellen oder den BREMERHAVEN BUS Kundencentern Mitte oder am Hauptbahnhof vor Fahrtantritt zu erwerben. Auch steht vor dem Kundencenter am Hauptbahnhof ein Ticketautomat zum Ausdrucken von z.B. EinzelTickets oder MonatsTickets außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Am Sonntag, den 12. Dezember 2021 ist europaweiter Fahrplanwechsel. Bei BREMERHAVEN BUS werden Verbesserungen im Angebot und leichte Anpassungen bei den Abfahrtzeiten auf einigen Linien umgesetzt.

Linie 502 erweitert den 10-Minuten-Takt
Der 10-Minuten-Takt, von montags bis freitags, der Linie 502, wird sowohl in den frühen Morgenstunden als auch in den Abendstunden jeweils um 1 Stunde erweitert. Ab dem 13. Dezember 2021 ist die Linie 502 dann länger im 10-Minuten-Takt unterwegs.

Die Haltestelle „Hildesheimer Str.“ wird mit Fahrplanwechsel nicht mehr angefahren. Dafür wird die Haltestelle „Bielefelder Str.“ bedient.
Die Paula-Modersohn-Schule wird nur an Schultagen morgens und mittags angefahren.

Wie gewohnt zum Fahrplanwechsel
Die Fahrgäste werden gebeten gewohnte Abfahrtzeiten zu überprüfen. Bei einigen Fahrten sind geringfügige Korrekturen in den Abfahrtzeiten vorgenommen worden.

Die neuen Fahrplanbücher sind ab Donnerstag, den 09. Dezember 2021, in den Kundencentern am Hauptbahnhof und im Kundencenter Mitte sowie allen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Aufgrund einer langfristigen Vollsperrung der Bürgermeister-Smidt-Straße zwischen Am Gitter und Kleine Straße, fährt BREMERHAVEN BUS derzeit mit den Linien 504, 505, 506 und Moon-Liner (ML) eine Umleitung und hat Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Fahrt geht ab Haltestelle "Rotersand" in Richtung Hauptbahnhof über Barkhausenstraße zur Ersatzhaltestelle in der Straße Am Gitter und weiter wie gewohnt. In Fahrtrichtung stadtauswärts fährt BREMERHAVEN BUS die Umleitung umgekehrt. 
Die Baumaßnahme soll im März 2022 abgeschlossen werden.

Delmenhorst und Umgebung

Aufgrund einer Vollsperrung der Syker Straße ab dem Reinersweg werden die Linien 204 und 214 in der Zeit ab 13.09.2021 umgeleitet.

Die Haltestelle "Pultern" wird in den Reinersweg Höhe OBI verlegt. 

Es kann zu Anschlussschwierigkeiten kommen.

Ab 3. Januar 2022 verkehren die Busse der Linie 208 der Delbus dreimal täglich zwischen Delmenhorst und dem Güterverkehrszentrum Bremen.
Auf der Linie 208 kommt der VBN Tarif Preisstufe C zur Anwendung. Linienskizze und Fahrplan sind zu finden unter: www.delbus.de 

Ab 13. Oktober 2021 bis auf weiteres wird die Linie 214 umgeleitet. Die Linie 214 fährt in Stadteinwärtige Richtung nicht über die Nordwolle.

Es entfallen folgende Haltestellen:

  • Otto-Jenzok-Straße
  • Museum

Diepholz und Umgebung

Die Stadt Diepholz plant in der Zeit vom 1. Februar 2021 bis Ende 2022 die Sanierung / Erneuerung der Hindenburgstraße in Diepholz, aufgeteilt in mehrere Bauphasen.

2. Bauabschnitt in der Zeit vom 7. Mai 2021 bis 31. März 2022:

Aufgrund der Baustelle können folgende Haltestellen während dieser Zeit nicht angefahren werden:

Linie 137 und 170:

  • Diepholz, Wellestraße
  • Diepholz, Krankenhaus, Abzw. Grafenstraße
  • Diepholz, Krankenhaus

Als Ersatz nutzen Sie bitte die Haltestelle „Diepholz, Bahnhof“.

Linie 125:

  • Diepholz Krankenhaus

Als Ersatz nutzen Sie bitte die Haltestelle „Diepholz, Hindenburgstraße“.

Die Baustellenfahrpläne finden Sie hier: Baustellenfahrpläne Linie 125, 137, 146 und 170

Die Linie N12 stellt vom 7. bis 31. Januar ihren Betrieb ein. Grund ist das erhöhte Infektionsgeschehen und die Schließung der Discotheken in Bremen.

Edewecht und Umgebung

Der BürgerBus Edewecht stellt ab 17. Januar 2022 bis auf Weiteres seinen Betrieb aufgrund der Coronalage ein.

Auf der Linie 388 kann bis auf weiteres die Haltestelle Jeddeloh II, Hohendamm nicht mehr angefahren werden. Als Ersatzhaltestelle steht Jeddeloh II, Prinzendamm und Jeddeloh II, Langendamm zur Verfügung.

Grasberg UND UMGEBUNG

Auf Grund von Bauarbeiten am Hörenberg können folgende Haltestellen ab 1. November 2021 nicht bedient werden:

  • Worpswede, Hörenberg
  • Worpswede, Hemberg

Lemförde und Umgebung

Wegen Bauarbeiten auf der Lemförder Straße kann folgende Haltestelle vom 24. Januar bis voraussichtlich 18. Februar 2022 nicht bedient werden: 

  • Lemförde, Sünderbruchstraße

Bitte nutzen Sie die Haltestelle Lemförde, Kirche.
 

Loxstedt UND UMGEBUNG

Ab  4. Oktober 2021 gelten auf einigen Buslinien aufgrund der Baustelle in Stotel (Kreuzung L135/L143) Baustellen-Fahrpläne. 
Fahrpläne erhalten Sie unter: www.giese-bus.de oder auf vbn.de unter den: Linienfahrplänen

Nordenham UND UMGEBUNG

Die Haltestelle Laubenkolonie kann aufgrund der Bauarbeiten von der Linie 401 stadteinwärts nicht angefahren werden.
Bitte nutzen Sie die Haltestellen "Nordenham, Hermann-Ehlers-Siedlung" oder "Nordenham, Amtsgericht/Gymnasium". 

Auch die Linie 440 kann die Haltestelle nicht anfahren. Bitte nutzen Sie hier die Haltestellen "Nordenham, Oldenburger Straße" oder "Nordenham, Amtsgericht/Gymnasium".

Ab 25. Januar 2021 entfällt die Fahrt der Linie 408 um 15:30 Uhr ab Nordenham Bahnhof (408 017) Richtung Tossens Strand. Bitte nutzen Sie für Ihre Fahrt die Linie 400 um 15:30 Uhr ab Nordenham Bahnhof (Fahrt 400 061).

Oldenburg UND UMGEBUNG

Auf der Linie 270 kommt es coronabedingt zu Einschränkungen.
Folgende Spätfahrten werden ab 3. Dezember 2021 nicht mehr angeboten. Dieses eingeschränkte Angebot gilt zunächst bis zum 28. Februar 2022.

In der Nacht von Freitag auf Samstag fallen folgende Fahrten aus:

  • 157 - 23:33 ab Oldenburg ZOB Richtung Wildeshausen ZOB
  • 401 - 01:30 Uhr ab Oldenburg ZOB Richtung Wildeshausen ZOB
  • 402 - 0:30 Uhr ab Wildeshausen, 5 Elememnts Richtung Oldenburg HbfZOB
  • 404 - 02:30 Uhr ab Wildeshausen, 5 Elememnts Richtung Oldenburg Hbf/ZOB

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fallen folgende Fahrten aus:

  • 506 - 23:33 Uhr ab Oldenburg ZOB Richtung Wildeshausen ZOB
  • 701 - 01:30 Uhr ab Oldenburg ZOB Richtung Wildeshausen, 5 Elements
  • 702 - 0:30 Uhr ab Wildeshausen, 5 Elements Richtung Oldenburg Hbf/ZOB
  • 704 - 02:30 Uhr ab Wildeshausen, 5 Elements Richtung  Oldenburg Hbf/ZOB

In der Zeit vom 17. bis 23. Januar 2022 jeweils ganztägig wird die Busschleuse Hans-Fleischer-Straße wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten gesperrt. Busse der Linie 323 fahren Umleitung über Bahnhofsallee. 
An der Ecke Bahnhofsallee/C.-F.-Gauss-Straße wird die Ersatzhaltestelle "C.-F.-Gauss-Straße" und im Dwaschweg Ersatz für die Haltestelle "Dwaschweg, Steig C" eingerichtet.

Folgende Haltestellen können während dieser Zeit nicht bedient werden:

  • C.-F.-Gauss-Straße
  • Kreyen-Centrum
  • Hans-Fleischer-Straße
  • Dwaschweg, Steig C

Sperrung des Hochheider Weg (5. Bauabschnitt) bis 28. Februar 2022

Ab 3. Mai 2021wird der Hochheider Weg zwischen Mühlenhofsweg und Eutiner Straße voll gesperrt.
Busse der Linie 323 fahren Umleitung über Trommelweg und nehmen ab Clausewitzstraße den Verlauf der Linien 318/322 bis Ohmstede-A auf. Von dort erfolgt Weiterfahrt auf dem regulären Linienweg.
Wenn Sie in Ohmstede einsteigen möchten so nutzen Sie für die Richtung Wahnbek die Haltestelle Steig A (Westeresch).
Richtung Innenstadt nutzen Sie bitte Steig C (Butjadingerstraße).

Die Bedienung folgender Haltestellen entfällt:

  • Ostlandstraße
  • Mühlenhofsweg
  • Niendorfer Weg
  • Ohmstede-B

Im Trommelweg Richtung Innenstadt wird an der Ecke Großer Kuhlenweg die Ersatzhaltestelle Trommelweg eingerichtet.
Busse der Linien 318/322 sind nicht betroffen.
Die Haltestellen Clausewitzstraße und Westeresch auf der Umleitungsstrecke werden mit bedient.

Die Nachteulen N31, N32, N34 und N35 haben ihren Verkehr bis voraussichtlich Ende Januar 2022 eingestellt, da die Diskotheken Tange und Empire geschlossen sind.

Osterholz-Scharmbeck UND UMGEBUNG

Vollsperrung der Landesstraße L149 in Buschhausen vom 17. Januar bis einschließlich 29. April 2022

Folgende Haltestelle kann während dieser Zeit nicht bedient werden:  

  • Buschhausen, Buschhausener Straße entfällt.

Ersatzhaltestelle ist Buschhhausen, Schulzentrum

Rotenburg UND UMGEBUNG

Die Nachtlinien N80/ N85 haben ihren Verkehr bis voraussichtlich 31. Januar 2022 eingestellt, da die Clubs und Diskotheken geschlossen sind.

Worpswede und Umgebung

Auf Grund von Bauarbeiten am Hörenberg in Worpswede können folgende Haltestellen ab 1. November 2021 nicht bedient werden:

  • Worpswede, Hörenberg
  • Worpswede, Hemberg