Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Kleingedrucktes verständlich gemacht. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

VBN-Serviceauskunft und VBN-Servicecenter. Ihr telefonischer, digitaler und direkter Draht zum VBN.

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

die vbn jubiläumssause

Neues VBN-JobTicket ab 1. September

Topangebot für die neue Mobilität

Zum 1. September 2022 modifiziert der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) sein JobTicket-Angebot erneut. Wurde die Mindestabnahmemenge für das Aboticket bereits zum 01.01.2020 von 50 auf 20 JobTickets gesenkt und die Möglichkeit eingeführt, dass sich beliebig viele Unternehmen zusammenschließen können, um eine höhere Abnahmemenge zu erzielen, erfolgt nun eine weitere kund:innenfreundliche Überarbeitung des JobTickets. Die wesentlichen Neuerungen sind:

JobTicket für Erwachsene

  • Bislang gab es drei nach der Abnahmemenge gestaffelte Rabattstufen. Je höher die Ticketmenge, desto größer war der Rabatt. Gegenüber dem Abonnement MIAplus lag der Preisvorteil in der Rabattstufe 1 bei ca. 10 Prozent, in der Rabattstufe 2 bei etwa 15 Prozent und in der Rabattstufe 3 bei rd. 22,5 Prozent.
  • Ab 1. September entfallen die Rabattstufen 2 und 3 und alle JobTicket-Nutzer erhalten den einheitlichen Preisvorteil von 22,5 % gegenüber dem MIAplus-Ticket.

Wie bislang können ein oder beliebig viele Unternehmen gemeinsam das neue JobTicket bestellen. Bisherige Vorteile des JobTickets für Erwachsene wie die Mitnahmeregelung und die verbundweite Gültigkeit am Wochenende bleiben unverändert bestehen. Mit dem neuen Jobticket für Erwachsene reagiert der VBN auf das maßgeblich durch Corona veränderte Mobilitätsverhalten der Arbeitswelt. Das Aboticket lohnt sich bereits, wenn nur 13 – 17 Fahrten (je nach Preisstufe) im Monat durchgeführt werden, also wenn es an 6 bis 9 Tagen für die Hin- und Rückfahrt zum Arbeitsplatz genutzt wird.

JobTicket für Auszubildende

  • Bislang galten auch für das JobTicket für Auszubildende drei Rabattstufen.
  • Ab 1. September ist das JobTicket für Azubis dem neuen TIM-Ticket gleichgestellt, dem Abo-Ticket für junge Leute. Einheitlich kostet das JobTicket für Azubis dann im Abo 30 Euro / Monat. Es ist preis- stufenunabhängig und gilt grundsätzlich für das gesamte VBN-Land sowie für alle Busverkehre im Landkreis Rotenburg (Wümme). Damit wird es insbesondere für Azubis deutlich günstiger und wird von der Nutzungsmöglichkeit auf das gesamte VBN-Gebiet ausgedehnt (Auszubildende, in deren Unternehmen kein JobTicket angeboten wird, können ab 1.9. mit dem TIM-Aboticket die gleichen Leistungen abschließen).

Der Vertrag zum VBN-JobTicket kommt zwischen dem oder den Unternehmen und einem der Verkehrsunternehmen Bremer Straßenbahn AG (BSAG), BREMERHAVEN BUS oder Verkehr und Wasser GmbH (VWG, Oldenburg) zustande. Über die jeweilige Zuständigkeit und Vertragsvertragen informieren diese sowie das VBN-Servicecenter in Bremen. Alle Kontakte und Produktinformationen zum neuen VBN-JobTicket finden sich auf www.vbn.de unter den Menüpunkten „VBN / Die Verkehrsunternehmen“, „Kontakt“ sowie „Tickets“.

Zurück