Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

7-TageTicket

Mobil an 7 aufeinanderfolgenden Tagen. Das übertragbare 7-TageTicket für Erwachsene: montags bis freitags ab 19:00 Uhr, ganztägig an Wochenenden, Feiertagen, Heiligabend und Silvester mit der Möglichkeit, einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Kindern (6 bis 14 Jahre) mitzunehmen. Auch als Schüler-7-TageTicket erhältlich.

Voraussetzungen

Sofern die zu befahrenden Tarifzonen nicht auf dem 7-TageTicket angegeben sind, ist eine Kundenkarte erforderlich. Den Kundenkarten-Antrag können Sie sich hier anzeigen lassen und ausdrucken: Kundenkarten-Antrag für Erwachsene, Kundenkarten-Antrag für junge Leute. Die Kundenkartennummer ist auf das 7-TageTicket zu übertragen.

Nutzungsmöglichkeit

Gilt für eine Person.

7-TageTicket für Erwachsene:
Sie können montags bis freitags ab 19:00 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen sowie an Heiligabend und Silvester ganztägig einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren mitnehmen.

Übertragbarkeit

7-TageTicket für Erwachsene:
Ja

7-TageTicket für Kinder (6 bis 14 Jahre), Schüler, Auszubildende und Studenten:
Nein

Nachtlinienzuschlag

Die Nutzung der BSAG-Nachtlinien, des VWG-Nachtexpresses und der Nachtschwärmer ist zuschlagspflichtig und kostet 1,00 € pro Person und Nacht. Der Nachtlinienzuschlag ist auch als 4er-Ticket zum Preis von 3,60 € erhältlich (0,90 € pro Person und Nacht).

Geltungsbereich

Gilt in allen Bussen, Straßenbahnen und Zügen des Nahverkehrs im VBN-Land innerhalb der Preisstufe und Tarifzonen, die Sie gelöst haben.

Geltungsdauer

Gilt an sieben aufeinanderfolgenden Tagen.

TarifgebieteErwachseneKinder, Schüler, Azubis, Studenten
Bremen1
Preisstufe I
Befahrene Zonen: 1
23,4016,50
Bremerhaven
Preisstufe I
Befahrene Zonen: 1
18,9014,30
Oldenburg
Preisstufe I
Befahrene Zonen: 1
19,0014,20
Delmenhorst
Preisstufe I
Befahrene Zonen: 1
14,9011,00
Nordenham
Preisstufe I
Befahrene Zonen: 1
14,9011,00
Verden
Preisstufe I
Befahrene Zonen: 1
14,9011,00
Übriges VBN-Gebiet ohne bzw. in Verbindung mit den oben genannten Tarifgebieten2
Preisstufe A
Befahrene Zonen: 1
14,9011,00
Preisstufe B
Befahrene Zonen: 2
24,4018,10
Preisstufe C
Befahrene Zonen: 3
33,3023,90
Preisstufe D
Befahrene Zonen: 4
39,6029,40
Preisstufe E
Befahrene Zonen: 5
46,8035,00
Preisstufe F
Befahrene Zonen: 6
54,9041,40
Preisstufe G
Befahrene Zonen: 7
64,0047,80
Preisstufe H
Befahrene Zonen: 8 und mehr
72,8054,40
Bremer Umland = Preisstufe S3
Preisstufe S
Befahrene Zonen: 2
23,9016,80

(Alle Preisangaben in Euro für die 2. Klasse)

Anmerkungen zu den Tarifgebieten

1. Preisstufe I (Bremen) = Für Fahrten in und zwischen Bremen-Stadt und Bremen-Nord unabhängig vom genutzten Verkehrsmittel.

2. Preisstufe A–H = Der Preis für alle anderen Fahrten richtet sich nach der Anzahl der befahrenen Tarifzonen. Sind Sie innerhalb einer Gemeinde (Tarifzone) unterwegs, zum Beispiel in Worpswede, zahlen Sie für Ihre Fahrt die Preisstufe A. Fahren Sie über zwei Zonen, zum Beispiel von Zeven nach Tarmstedt, gilt die Preisstufe B. Für eine Fahrt über drei Tarifzonen gilt die Preisstufe C. Mit der Preisstufe H können Sie das gesamte VBN-Gebiet befahren.

3. Preisstufe S = Für Fahrten zwischen Bremen und dem direkten niedersächsischen Umland, z. B. Bremen – Lilienthal oder Bremen-Nord – Schwanewede.