Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Schulbusbegleiter

Schüler helfen Schülern

Maximale Sicherheit im Schulbus. Speziell an Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen aller weiterführenden Schulen im VBN-Land richtet sich das Projekt Schulbusbegleiter. Vier bis fünf Tage lang bilden speziell geschulte Mobilitätstrainer die freiwilligen Schülerinnen und Schüler für ein besseres Miteinander am und im Bus aus. Dabei werden sie unterstützt durch Kollegen der jeweiligen Polizeikommissariate. Das Projekt Schulbusbegleiter setzt darauf, dass Jugendliche – bei entsprechendem Training – Konfliktsituationen untereinander gut einschätzen und angemessen reagieren können. Es ist ein Projekt für Zivilcourage und gegen Gewalt – ohne Gewalt.

Das Grundkonzept zum Projekt stammt aus Bochum, wo seit fast zwanzig Jahren erfolgreich Schulbusbegleiter durch die Verkehrsbetriebe ausgebildet werden. Heute gibt es dieses Projekt in vielen Verkehrsverbünden und Städten in Deutschland.

Im VBN-Land wurde das für die teilnehmenden Schulen kostenlose Projekt 2012 vom Zweckverband Verkehrsverbund Bremen / Niedersachsen (ZVBN) initiiert und seitdem gefördert. Derzeit sind zwölf Schulen im Verbundgebiet in das Projekt eingebunden. Bis jetzt konnten schon mehr als 600 Schülerinnen und Schüler als Schulbusbegleiter oder Buslotsen gewonnen werden, wodurch sich die Sicherheit in den Schulbussen des VBN-Landes merklich erhöht hat.