Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Verkehrshinweise für den Bus- und Straßenbahnverkehr

Hier finden Sie alle aktuellen Umleitungen und Fahrplanänderungen, die den Bus- und Straßenbahnverkehr betreffen.

Bad Zwischenahn und Umgebung

Im Zuge der Grunderneuerung der Fahrbahn der Autobahn 28 von der Anschlussstelle Neuenkruge bis zur Anschlussstelle Zwischenahner Meer in Fahrtrichtung Leer und von der Anschlussstelle Neuenkruge  bis zur Anschlussstelle Wechloy in Fahrtrichtung Oldenburg mit Start am 18. Februar 2019 muss bis auf Weiteres auf den Linien 350 und S35 mit Verspätungen gerechnet werden. Wir bitte um Verständnis!
 

BASSUM UND UMGEBUNG

Die Bushaltestellen am Bahnhof Bassum werden erneuert. Gestartet wird am 4. Juli 2019 mit der dem Bahnhof gegenüberliegenden Haltestelle. Es wird eine Ersatzhaltestelle an der Ladestraße eingerichtet.
 

Aufgrund von Bauarbeiten auf der B61 im Bereich Bassum kann es vom 21.10.2019 bis 03.11.2019 (Bauabschnitt 1) zu Verspätungen und Beeinträchtigungen im Busverkehr kommen.

Ab Mittwoch, 30.10.19 bis voraussichtlich Freitag, 29.11.19 werden die Linienbusse eine Umleitung fahren müssen. Die Haltestellen Bassum, Alte Ziegelei, Schorlingborstel, Abzw. und Apelstedt, Lindhoff können in diesem Zeitraum leider nicht bedient werden.

Linie 104:
Bitte nutzen Sie die Haltestelle Nienstedt, Abzw. Wedehorn. Alternativ können auch die Haltestellen der Linie 105 genutzt werden (beispielsweise Eschenhausen und Schorlingborstel).

Linie 123:
Bitte nutzen Sie die Haltestelle Nienstedt, Abzw. Wedehorn, Nienstedt, Molkerei oder Bassum, Kirchstraße. 

Die Baustellenfahrpläne können Sie hier einsehen: Linienfahrpläne

 

 

BREMEN UND UMGEBUNG

Ab Montag, 14.10.2019, circa 04:00 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 07.12.2019, 03:00 Uhr, werden die Gleise in der Sebaldsbrücker Heerstraße erneuert. Außerdem wird es zwei Power-Wochendenden vom 18.10.2019, circa 21:00 Uhr bis 21.10.2019, circa 03:00 Uhr sowie vom 15.11.2019, circa 21:00 Uhr bis 18.11.2019, circa 03:00 Uhr geben. Zum Ersatzverkehr an den Power-Wochenenden werden wir Sie hier rechtzeitig vorab informieren.

Umleitungen:

  • Die Linie 2 fährt tagsüber (während des 10-Minuten-Taktes) in beiden Richtungen ab (H) Bennigsenstraße zum Weserwehr. In den übrigen Zeiten fährt die Linie 2 im normalen Linienweg.  
  • Die Linie 21 fährt in beiden Richtungen ab (H) Parsevalstraße zur (H) Bf Sebaldsbrück (Haltestelle der Linien 40/41) und weiter über die Hemeliger Bahnhofstraße, Christernstraße und den Brüggeweg nach Sebaldsbrück. 

Haltestellenänderungen für die Linie 2: 

  • (H) Ludwig-Quidde-Straße (in beiden Richtungen) > entfällt während des 10-Minuten-Taktes
  • (H) Malerstraße (in beiden Richtungen) > entfällt während des 10-Minuten-Taktes
  • (H) Föhrenstraße (in beiden Richtungen) > entfällt während des 10-Minuten-Taktes
  • (H) Bf Sebaldsbrück (in beiden Richtungen) > ist um ca. 100 Meter Richtung Zeppelintunnel vorverlegt und entfällt während des 10-Minuten-Taktes
  • (H) Trinidadstraße (in beiden Richtungen) > entfällt während des 10-Minuten-Taktes
  • (H) Schloßparkstraße (in beiden Richtungen) > entfällt während des 10-Minuten-Taktes

Haltestellenänderungen für die Linie 21: 

  • (H) Bf Sebaldsbrück (in beiden Richtungen) > ist verlegt zur Haltestelle der Linien 40/41
  • (H) Trinidadstraße (in beiden Richtungen) > entfällt
  • (H) Schloßparkstraße (in beiden Richtungen) > entfällt
  • (H) Hemelinger Bahnhofstraße (in beiden Richtungen) > wird bedient
  • (H) Bf Hemelingen/Glockenstraße (in beiden Richtungen) > wird bedient
  • (H) Christernstraße (in beiden Richtungen) > wird bedient

 

 

 

 

Die Linien 2, 10 und N10 werden in beiden Richtungen ab (H) Bennigsenstraße zum Weserwehr umgeleitet. Der Streckenabschnitt zwischen (H) Bennigsenstr. und (H) Sebaldsbrück wird nicht bedient. Die Linien 33, 34, 37 werden zusätzlich ab Sebaldsbrück über die Haltestellen Christernstraße – Glockenstraße / Bahnhof Hemelingen – Hemelinger Bahnhofstraße – Bahnhof Sebaldsbrück (Steige E/F) – Föhrenstraße – Malerstraße zum Weserwehr verlängert. Als Ersatz für die Linie N10 fährt die Linie N11 in beiden Richtungen zwischen Sebaldsbrück und Weserwehr.

Aufgrund einer Baustelle im Bereich der Haltestelle Schüsselkorb werden die Buslinien 24, 25, N3 und N5 ab kommenden Montag, 11. November, ab 06:00 Uhr ab Haltestelle Herdentor in Richtung Domsheide umgeleitet. Die Haltestelle Schüsselkorb entfällt in dieser Zeit. Eine Ersatzhaltestelle wird am Fahrbahnrand Am Wall in Höhe Bischofsnadel eingerichtet. Die Haltestelle Schüsselkorb der Linien 4, 6, 8, N1 und N4 in Richtung Domsheide wird in dieser Zeit in Richtung Katharinenstraße vorverlegt. Die Umleitung endet voraussichtlich am Freitag, 15. November, um 16:00 Uhr.

Aufgrund einer Vollsperrung der Eduard-Suling-Straße wird die Linie 28 ab kommenden Montag, 4. November, ab 08:00 Uhr zwischen den Haltestellen Schuppen 3 und Ehrenfelsstraße umgeleitet. Grund sind Straßenbauarbeiten in der Überseestadt. Die Haltestellen Überseetor, Hochschule für Künste sowie Am Winterhafen entfallen in beide Richtungen. Dafür werden die Haltestellen Marcuskaje sowie Silbermannstraße der Linie 26 mitbedient. Die Umleitung endet voraussichtlich Ende Februar 2020.

Aufgrund von Straßenbauarbeiten in der Senator-Apelt-Straße fahren die Buslinien 62 und 63 in der kommenden Woche von Montagmorgen bis zum Betriebsende am Freitagabend, 18. bis 22. November, eine Umleitung. Die Linie 62 wird in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Georg-Henschel-Straße und Klärwerk über Rudolf-Diesel-Straße, Merkurstraße, Senator-Blase-Straße und Senator-Apelt-Straße umgeleitet. Für die Busse gibt es eine zusätzliche Haltestelle in der Senator-Blase-Straße. Die Linie 63 wird zwischen den Haltestellen Georg-Henschel-Straße und Franz-Stickan-Straße über Rudolf-Diesel-Straße und Merkurstraße umgeleitet. Hier gibt es eine Ersatzhaltestelle an der Kreuzung Merkurstraße und Senator-Blase-Straße.

Im Dezember hat der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) gemeinsam mit dem Landkreis Osterholz festgelegt, dass die Linien 660 und 680 am Bahnhof Bremen-Burg enden, um die erwarteten Auswirkungen der Sperrung der Lesumbrücke auf der Autobahn 27 auf den öffentlichen Personennahverkehr zu minimieren. Nun soll der alte Fahrplan wieder weitgehend aufgenommen werden.

Die laufende Beobachtung des Betriebes hat gezeigt, dass die Auswirkungen auf den Busverkehr wesentlich weniger gravierend sind, als erwartet. Nach Störungen vor Weihnachten hat sich im Januar die Lage im Bereich Bremen-Burg und Gröpelingen weitgehend unkritisch dargestellt. Störungen, wie zum Beispiel bei einem Unfall im Baustellenbereich, lassen sich jedoch nicht ausschließen.

Die Beteiligten haben daher nach einer Testphase beschlossen, dass ab Montag, dem 04.02.2019 der alte Fahrplan weitgehend wiederaufgenommen wird. Das bedeutet, dass die Linien 660 und 680 wieder bis Bremen Hauptbahnhof beziehungsweise Gröpelingen verkehren. Ausgenommen hiervon sind die Fahrten:

  • um 05:20 Uhr ab Hagen
  • um 06:00 Uhr ab Hagen
  • um 06:45 Uhr bisher ab Bremen Hauptbahnhof
  • um 16:35 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof

Aufgrund der Bedeutung für den Schülerverkehr beziehungsweise die Verknüpfung mit anderen Fahrten enden beziehungsweise beginnen diese Fahrten zur Sicherung der Fahrplanstabilität weiterhin in Bremen-Burg. 

Bitte beachten Sie, dass weiterhin in Ritterhude die Haltestelle "Ihlpohl, Tankstelle" der Linie 662 zur Haltestelle "Ihlpohl, Schule" verlegt ist. 

Die Fahrpläne der drei Regionalbuslinien sind über die Fahrplaner-App und elektronische Fahrplanauskunft einsehbar und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien werden, ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

Wegen Gleisersatzbauarbeiten fahren die Linien 730, 740 und N 73 eine Umleitung. 

In der Bauphase entfällt die Haltestelle Bremen, Bahnhof Sebaldsbrück.
Als Ersatzhaltestelle benutzen Sie bitte die Haltestelle Bremen, Sebaldsbrück Süd in der Straße Zum Sebaldsbrücker Bahnhof.
 

BREMERHAVEN UND UMGEBUNG

Die Instandsetzungsarbeiten, für die eine Sperrung der Alten Geestebrücke erforderlich wurde, werden am Montag, den 18. November 2019, im Laufe des Tages abgeschlossen. BREMERHAVEN BUS stellt am Dienstag, den 19. November 2019, die Umleitungen ein. Im Laufe des Montages sollen die Restarbeiten auf der „Alten Geestebrücke“ abgeschlossen werden und die Sperrung des denkmalgeschützten Bauwerkes aufgehoben werden. BREMERHAVEN BUS fährt die Umleitungen der Linien 502, 505, 506 508, 509 sowie ML und NL noch bis Betriebsschluss am Montag, den 18. November 2019.

Mit Betriebsbeginn am Dienstag, den 19. November 2019, nimmt BREMERHAVEN BUS dann wieder die regulären Linienführungen auf und kann die Haltestellen „Hochschule Bremerhaven/Stadttheater“ und „Große Kirche“ wieder in beide Fahrtrichtungen bedienen.

Bis dahin gilt noch folgende Regelung:

Die Haltestellen "Große Kirche" und "Hochschule Bremerhaven/Stadttheater" können während der gesamten Vollsperrung der Alten Geestebrücke leider nicht angefahren werden. BREMERHAVEN BUS fährt während des gesamten Zeitraums Umleitungen über die Kennedybrücke mit folgenden Linien:

Die Linien 505, 506 und Moon-Liner (ML) fahren ab Haltestelle "Havenwelten" über Columbusstraße zum Hauptbahnhof Bremerhaven und umgekehrt. Auf der Umleitungsstrecke werden alle Haltestellen angefahren.

Die Linien 502, 508, 509 und Night-Liner (NL) fahren ab Haltestelle "Havenwelten" über die Columbusstraße und Borriesstraße zur Haltestelle "Wilhelm-Raabe-Schule" und umgekehrt. Auf der Umleitungsstrecke kann nur die Haltestelle "Columbusstraße/Weserfähre" in der Borriesstraße in Fahrtrichtung Havenwelten nicht bedient werden, alle anderen Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden angefahren.

Ab Montag, den 22. Juli 2019, werden in Grünhöfe die Haltestellen "Greifswalder Straße / Freibad" und "Auf der Bult" barrierefrei ausgebaut. Für Fahrgäste der Linien 503 und 509 von BREMERHAVEN BUS werden Ersatzhaltestellen für die Dauer der Maßnahmen eingerichtet.

Mit Start der Bauarbeiten an der Haltestelle "Greifswalder Straße / Freibad" können die gewohnten Haltepunkte in beide Fahrtrichtungen nicht mehr angefahren werden. In Sichtweite, circa 90 Meter entfernt, werden in Richtung Nord und Süd Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Auch die Haltestelle "Auf der Bult" wird für den besseren Ein- und Ausstieg barrierefrei umgebaut. Die gewohnten Haltestellen können ebenso in beide Fahrtrichtungen nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen stehen hier in Richtung Nord in circa 60 Meter Entfernung und in Fahrtrichtung Süd circa 90 Meter vor der regulären Haltestelle zur Verfügung.

Der Umbau der Haltestellen wird voraussichtlich 12 Wochen dauern.

BRUCHHAUSEN-VILSEN UND UMGEBUNG

In der Zeit vom 25.03.2019 bis voraussichtlich zum Jahresende 2019 wird die Fahrbahndecke der L 202 im Bereich der Ortsdurchfahrt in Bruchhausen erneuert. In dieser Zeit kann die Haltestelle "Bruchhausen-Vilsen, Pfaff" nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten die Haltestelle "Bruchhausen-Vilsen, Klingeberg" zu nutzen. 

Durch die Sperrung müssen die Busse eine Umleitungsstrecke fahren, dadurch verlängert sich die Fahrzeit.

Aus diesem Grund wurde ein mit der Kreisverwaltung als Träger der Schülerbeförderung abgestimmter Baustellenfahrplan für die Linien 164 und 165 aufgestellt. Diese können Sie hier aufrufen: Linienfahrpläne. Bitte beachten Sie die ab dem 25.03.19 veränderten Abfahrtszeiten!

Butjadingen und Umgebung

Aufgrund der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Langwarden müssen die Linien 403 und 408 von Montag den 23. September bis voraussichtlich 22. November 2019 umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt über Süllwarden, Seeverns und Roddens nach Tossens. Die Haltestellen Langwarden Brücke, Langwarden Ort, Mürrwarden, Ruhwarden, und Düke können in dieser Zeit nicht angefahren werden. Fahrten, die nicht den Strand in Tossens anfahren, können auch die Haltestelle Tossens, Ort nicht bedienen. Die Fahrgäste werden gebeten auf die Haltestellen Tossens Alte Reithalle oder Tossens Schulzentrum auszuweichen. Durch die Vielzahl der betroffenen Fahrten kann sich die umleitungsbedingte Verspätung auch auf andere Linien übertragen.

Bitte beachten Sie auch die Informationen des BürgerBusses Butjadingen.

DELMENHORST UND UMGEBUNG

Aufgrund einer Vollsperrung des Kreuzungsbereiches Anton-Günther-Straße/Grüne Straße/Stickgraser Damm werden die Linien 203 und 213 in der Zeit vom 23.10.2019 bis voraussichtlich 13.12.2019 umgeleitet.
Bedingt durch die Umleitung entfallen die Haltestellen „Lange Straße“, „Rosengarten“, „Bremer Feld“, „Anton-Günther-Straße“, „Stephanuskapelle“ sowie „Stickgraser Damm“.
Die Haltestelle „Berliner Straße“ stadteinwärts wird in die Berliner Straße verlegt.
Ersatzweise werden die Haltestellen „Heinrichstraße“, „Syker Straße“, „Pestalozziweg“, „Leipziger Weg“ sowie „Lüneburger Straße“ bedient.
 

Aufgrund einer Baumaßnahme in der Friedensstraße werden die Linien 206 und 215 ab dem 16.05.2019 bis auf Weiteres umgeleitet. Die stadtauswärtige Haltestelle „Scheffelstraße“ wird in die Gebrüder-Grimm-Straße verlegt. Die stadteinwärtige Haltestelle "Scheffelstraße" ist ca. 100 m weiter stadteinwärts verlegt. Bedingt durch die Umleitung entfällt für die Linien 206 und 215 die Haltestellen „Friedensstraße“ jeweils in stadtein- und stadtauswärtiger Richtung.

Edewecht und Umgebung

Auf der Linie 388 kann bis auf weiteres die Haltestelle Jeddeloh II, Hohendamm nicht mehr angefahren werden.
Als Ersatzhaltestelle steht Jeddeloh II, Prinzendamm und Jeddeloh II, Langendamm zur Verfügung.
 

Aufgrund einer Baustelle in Edewecht, Bachmannsweg kann die Nachteule N35 folgende Haltestellen bis voraussichtlich Ende Dezember 2019 nicht anfahren:

  • Edewecht, Meica
  • Husbäke, Setjeweg
  • Husbäke, Schule
  • Edewechter Bahndamm

Edewecht, Süd dient als Ersatzhaltestelle für Edewecht, Meica.

Süddorf, Wendeplatz dient als Ersatzhaltestelle für Husbäke, Setjeweg, Husbäke, Schule und Edewechterdamm, Bahnhof.

Gnarrenburg und Umgebung

Baustellenbedingt kann die Haltestelle "Kuhstedt, Ahrens" noch bis Jahresende nicht bedient werden. Die Fahrgäste der Buslinie 640 werden gebeten, die Haltestelle Kuhstedt, Abzweig L122 zu nutzen, die Fahrgäste der Linien 821, 847 und 849 die in der Schmiedeackerstraße eingerichtete Ersatzhaltestelle.

Hagen und Umgebung

Ab Montag, den 18.11.2019 wird im Laufe des Tages eine Baustelle an der Haltestelle Uthlede Grundschule eingerichtet. Die Ersatzhaltestelle wird an der Kreuzung Popenstraße / Moorstraße eingerichtet. Die Baustelle wird einige Monate dauern.

Kirchdorf und Umgebung

Die Ortsdurchfahrt Barenburg wird ab dem 18. November 2019 bis voraussichtlich September 2020 saniert. Die Haltestelle Barenburg, Volksbank kann nicht bedient werden. Auf der Linie 133 kann zudem die Haltestelle Barenburg, Abzweig Scharringhausen nicht bedient werden. Die Baustellenfahrpläne werden in den Bussen erhältlich sein und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne.

Linie 133: Bitte nutzen Sie die Ersatzhaltestelle Munterburg 2 am Abzweig Munterburg oder die Haltestelle Kirchdorf, Post. 

Linie 127: Bitte nutzen Sie die Ersatzhaltestelle am Abzweig Munterburg beziehungsweise auf den Fahrten 303, 317, 314, 304, 312 und 322 die Haltstelle Bahnhofstraße. Die Fahrzeiten wurden teilweise angepasst. 

Linie 132: Bitte nutzen Sie die Haltestelle Bahnhofstraße.

NORDENHAM UND UMGEBUNG

Die Linie 401 verkehrt von Atens über Kindergarten Mitte, Amtsgericht/Gymnasium und Bahnhof planmäßig. Ab den Haltestellen Viktoriastraße/Nordschule beziehungsweise St-Willehadstraße fährt die Linie 401 eine Umleitung über Viktoriastraße, Atenser Allee, B212 und Blexersander Straße. Dadurch verändern sich die Zeiten zwischen Schwarzer Weg und Blexen um circa 6 Minuten. In Richtung Blexen wird die 401 etwa 6 Minuten später fahren, aus Blexen kommend in Richtung Innenstadt etwa 6 Minuten früher.

So soll der Umsteig am Bahnhof zur Regio-S-Bahn und den Linien 402 und 408 weiterhin möglich sein.

Die Haltestellen Weserstraße, Werrastraße, Sielstraße, Glogauer Straße und Helgoländer Damm können nicht angefahren werden. Stattdessen wird in der Viktoriastraße, in Nähe der Kreuzung zur Walther-Rathenau-Straße in beide Richtungen eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. In der Blexersander Straße wird die vorhandene Haltestelle "Glückauf II" ebenfalls in beide Richtungen als Ersatzhaltestelle angefahren.

Den Baustellenfahrplan der Linie 401 können Sie hier aufrufen: Linienfahrpläne
 

Die Ortsdurchfahrt Schweewarden wird zwischen Langlütjenstraße und Ortsausgang in Richtung Burhave vom 04.11. bis voraussichtlich 06.12. voll gesperrt. Damit eine Beförderung der Schüler zur ersten und nach der sechsten Stunde sichergestellt wird, können folgende Fahrten bis auf Weiteres die Baustelle durchfahren:

  • 403 008: 05:41 Uhr ab Eckwarden 
  • 403 007: 06:40 Uhr ab Nordenham Bahnhof
  • 403 014: 06:25 Uhr ab Tossens
  • 403 013: 07:25 Uhr ab Nordenham Bahnhof
  • 403 038: 12:55 Uhr ab Burhave
  • 403 043: 13:15 Uhr ab Nordenham, Bahnhof
  • 403 044: 13:48 Uhr ab Burhave

Alle weiteren Fahrten der Linie 403 müssen ab/bis Phiesewarden über Abbehausen und Stollhamm nach Burhave umgeleitet werden. Dadurch können alle Haltestellen von Nordenham, Rahden / B 212 bis Burhave, Abzweig Burhaversiel nicht angefahren werden. Aufgrund der Sperrung der Ortsdurchfahrt Langwarden ist im weiteren Linienverlauf mit erhöhter Verspätung zu rechnen.

Bitte beachten Sie auch die Informationen des BürgerBusses Butjadingen​​​​​​​.

Haltestellen in Nordenham entfallen wegen Brückenneubau vom 13. April 2019 bis voraussichtlich Ende 2019

Aufgrund der Errichtung einer neuen Brücke im Stadtteil Friedrich-August-Hütte in Nordenham kann ab 13.04.2019 bis voraussichtliche Ende 2019 die Martin-Pauls-Straße nicht befahren werden. 

Die Linie 440 (WeserSprinter) kann deshalb folgende Haltestellen nicht mehr bedienen: 

  • Nordenham, Glogauer Straße
  • Nordenham, Helgoländer Damm
  • Nordenham, Schwarzer Weg
  • Einswarden, Ärztehaus


Ersatzhaltestelle ist die Haltestelle "Nordenham, Blexersander Straße" (der Linie 403) an der Bundesstraße 212. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis!

OLDENBURG UND UMGEBUNG

Sperrung zwischen Neerstedt und Kirchhatten ab 14.10.19
Linien: 270, 274, 277, 288 und N 27

Die Kirchhatter Str. zwischen Neerstedt und Kirchhatten wird nun erst ab dem 14.10.19 gesperrt.
Vom 09.10.19 bis 13.10.19 gelten die regulären Fahrpläne.
Vom 14.10.19 bis voraussichtlich 15.11.19 gelten dann die Baustellenfahrpläne. Die Haltestellen Neerstedt, Mitte / Brake, Ziegeleiweg / Rhade, Zur Eiche / Wehe, Neue Dorfstr. / Kirchhatten, Braker Sand und Kirchhatten, Vor dem Holze können dann leider nicht bedient werden.

Die Baustellenfahrpläne werden an den Haltestellen ausgehängt, in den Fahrzeugen ausgelegt und können über die Fahrplaner-App und die elektronische Fahrplanauskunft aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien werden, ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

Ab voraussichtlich Dienstag, 12.11.2019 für die Dauer von circa 2 Wochen wird die Haltestelle Ammerländer Fahrtrichtung stadteinwärts ersatzlos aufgehoben. Eine Ersatzhaltestelle kann wegen der beengten Platzverhältnisse nicht eingerichtet werden. Bitte nutzen Sie die Haltestelle Westerstraße.

Ab Montag, 01.04.2019 bis Ende November 2019 (wurde verlängert) wird der Einmündungsbereich Alter Postweg zur Klingenbergstraße voll gesperrt. Die Klingenbergstraße in diesem Bereich wird einspurig und Einbahnstraße in Richtung Cloppenburger Straße. Busse der Linien 321 und N39 fahren Umleitung über Giesenweg/Schellenberg. Für die Befahrung des Giesenwegs (tonnenbegrenzt) liegt eine Ausnahmeerlaubnis vor. Die Bedienung der Haltestellen „Windmühlenweg“ und „Klingenbergplatz“ (Steige C und D) wird aufgehoben. Für die Haltestellen „Giesenweg“ werden Ersatzhaltestellen im Giesenweg eingerichtet.
 

Im Zuge der Grunderneuerung der Fahrbahn der Autobahn 28 von der Anschlussstelle Neuenkruge bis zur Anschlussstelle Zwischenahner Meer in Fahrtrichtung Leer und von der Anschlussstelle Neuenkruge  bis zur Anschlussstelle Wechloy in Fahrtrichtung Oldenburg mit Start am 18. Februar 2019 muss bis auf Weiteres auf den Linien 350 und S35 mit Verspätungen gerechnet werden. Wir bitte um Verständnis!
 

Ottersberg und Umgebung

Aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der L 155 bei Posthausen verkehrt die Linie 760 mit allen Fahrten über die Haltestellen im Bereich Ottersberg - Grasdorf, Giersdorf und Hintzendorf. Daher muss mit Verspätung gerechnet werden. Wir bitten um Verständnis!
 

Ovelgönne und Umgebung

Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist die Strückhauser Straße von Petershörne, Einmündung B211 bis Colmar, Neustädter Straße voll gesperrt. 

Vom 12. bis voraussichtlich 22. November können die Linienbusse die Baustelle nicht mehr passieren und fahren Umleitung. Folgende Haltestellen entfallen:

  • Strückhausen, Garveshörner Weg
  • Strückhausen, Harlinghauser Weg
  • Strückhausen, Bank
  • Mittelhofschlag
  • Norderhofschlag
  • Colmar, Anton-Hullmann-Weg

Mit Verzögerungen ist zu rechnen.
 

Der Landkreis Wesermarsch informiert, daß es ab Mittwoch, 27.11.2019 bis voraussichtlich Dienstag, 03.12.2019 tagsüber (ab 08:30 Uhr) zur Gesamtsperrung des Verkehrs auf der Mentzhauser Straße (Sektion zwischen Einmündung der Neustädter Straße und Einmündung An der Dornebbe) kommen wird.

Die Umleitung erfolgt über

  • Braker Straße
  • Jader Straße
  • Bollenhagener Straße
  • An der Dornebbe

und zurück. Somit kann für beide oben genannten Linien die Haltestelle „Nordmentzhausen 22“ im besagten Zeitraum jeweils nach 08:30h nicht bedient werden.

Wegen der weiträumigen Umleitung ist mit Verzögerungen zu rechnen.

RITTERHUDE UND UMGEBUNG

Ab Donnerstag, 05.09.2019 ist in Ritterhude die Zufahrt von der B 74 in die Lesumstoteler Straße gesperrt. Die Umleitung führt von der B 74 über Am Sande und Vor Vierhausen in die Lesumstoteler Straße. Die Haltestelle „Ritterhude, Lesumstoteler Straße 3“ kann 
nicht angefahren werden. Eine Ersatzhaltestelle ist an der Lesumstoteler Straße/Ecke Vor Vierhausen eingerichtet.

Im Dezember hat der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) gemeinsam mit dem Landkreis Osterholz festgelegt, dass die Linien 660 und 680 am Bahnhof Bremen-Burg enden, um die erwarteten Auswirkungen der Sperrung der Lesumbrücke auf der Autobahn 27 auf den öffentlichen Personennahverkehr zu minimieren. Nun soll der alte Fahrplan wieder weitgehend aufgenommen werden.

Die laufende Beobachtung des Betriebes hat gezeigt, dass die Auswirkungen auf den Busverkehr wesentlich weniger gravierend sind, als erwartet. Nach Störungen vor Weihnachten hat sich im Januar die Lage im Bereich Bremen-Burg und Gröpelingen weitgehend unkritisch dargestellt. Störungen, wie zum Beispiel bei einem Unfall im Baustellenbereich, lassen sich jedoch nicht ausschließen.

Die Beteiligten haben daher nach einer Testphase beschlossen, dass ab Montag, dem 04.02.2019 der alte Fahrplan weitgehend wiederaufgenommen wird. Das bedeutet, dass die Linien 660 und 680 wieder bis Bremen Hauptbahnhof beziehungsweise Gröpelingen verkehren. Ausgenommen hiervon sind die Fahrten:

  • um 05:20 Uhr ab Hagen
  • um 06:00 Uhr ab Hagen
  • um 06:45 Uhr bisher ab Bremen Hauptbahnhof
  • um 16:35 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof

Aufgrund der Bedeutung für den Schülerverkehr beziehungsweise die Verknüpfung mit anderen Fahrten enden beziehungsweise beginnen diese Fahrten zur Sicherung der Fahrplanstabilität weiterhin in Bremen-Burg. 

Bitte beachten Sie, dass weiterhin in Ritterhude die Haltestelle "Ihlpohl, Tankstelle" der Linie 662 zur Haltestelle "Ihlpohl, Schule" verlegt ist. 

Die Fahrpläne der drei Regionalbuslinien sind über die Fahrplaner-App und elektronische Fahrplanauskunft einsehbar und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien werden, ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

Aufgrund der Vollsperrung der Neuen Landstraße in Ritterhude entfällt die Haltestelle "Ritterhude, Neue Landstraße / B74" vom 8. Juli bis 15. November 2019. Eine Ersatzhaltestelle ist in der Stader Landstraße eingerichtet.

SIEDENBURG UND UMGEBUNG

Die B 214 im Bereich Borstel wird voraussichtlich ab Montag, 11.11.19 unter Vollsperrung saniert. Die Busse der Linie 128 und 138 werden eine Umleitung fahren. 

Auf der Linie 138 können die Haltestellen Bockhop, Dräger, Borstel, Postamt und Abzw. Siedenburg sowie Siedenburg, Im Felde, Bahnübergang und Focke nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestellen sind Bockhop, Falldorf, Siedenburg, Siemer und Siedenburg, Schardelmann vorgesehen. Zudem werden die Fahrzeiten auf allen Fahrten angepasst.

Auf der Linie 128 können die Haltestellen Borstel, Postamt und Bockhop, Dräger nicht bedient werden. Diese Linie wird die B 214 in Borstel zunächst queren können. Voraussichtlich noch im November wird dies für circa eine Woche nicht möglich sein, was zu erheblichen Einschränkungen führen wird. Dazu folgen weitere Informationen.

Die Baustellenfahrpläne können Sie hier aufrufen: Linienfahrpläne

Aufgrund der diversen Baumaßnahmen rund um Sulingen kann es auf allen Linien zu Verzögerungen kommen.

Sulingen und Umgebung

Wegen einer Sperrung der Ortsdurchfahrt Varrel im Rahmen einer langfristigen Baumaßnahme kann voraussichtlich ab dem 14.10.19 die Haltestelle „Varrel, Wessels“  bis 31.01.2020 nicht bedient werden. Ersatzweise bitte die Haltestellen „Varrel, Hohestraße“ und „Varrel, Abzw. Brümmerloh“ nutzen.

Die Baustellenfahrpläne finden Sie hier:

Aufgrund einer Baustelle, die voraussichtlich bis zum 22.11.19 andauern wird, ist die B214 im Bereich der Kreuzung B61 halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch Ampelanlagen geregelt. Die Busse der Linie 137 werden in dieser Zeit (insbesondere morgens und abends im Berufsverkehr) Verspätungen von bis zu 20 Minuten haben.

 

VERDEN UND UMGEBUNG

Ab Montag, 09.09.19 bis voraussichtlich April 2020 wird die B 215 Ortsdurchfahrt Walle aufgrund von Fahrbahnarbeiten nur eingeschränkt nutzbar sein. Die Linie 725 wird die Haltestellen „Waller Heerstraße“ und „Am Schulberg“ in beiden Richtungen nicht bedienen. Als Ersatzhaltestelle dient "Walle Grundschule", an der wir einen Ersatzmast für die Fahrtrichtung Holtum einrichten. 

Die Fahrpläne können Sie hier aufrufen: Linienfahrpläne