Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Kleingedrucktes verständlich gemacht. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

VBN-Serviceauskunft und VBN-Servicecenter. Ihr telefonischer, digitaler und direkter Draht zum VBN.

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Mehr ÖPNV zum Fahrplanwechsel

Angebotserweiterungen ab Sonntag, 12. Dezember

Kommenden Sonntag, 12. Dezember, ist Fahrplanwechsel beim Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN). Am Ende des zweiten Coronajahres kommt es zu weiteren Angebotsverbesserungen...
 

...im Busverkehr:

Bremerhaven

  • Linie 502: Werktags (Montag bis Freitag) wird der 10-Minuten-Takt sowohl in den frühen Morgenstunden als auch in den Abendstunden jeweils um 1 Stunde erweitert.

Landkreis Ammerland

  • Linie 350 (Westerstede – Bad Zwischenahn – Stadt Oldenburg): 30-Minuten-Takt für alle Busse bis nach Rostrup. Westerstede wird weiterhin im Stundentakt bedient.

Landkreis Diepholz

  • Linie 105 (Bassum – Neubruchhausen – Sudwalde – Affinghausen): Zwischen Affinghausen und Bassum wird montags bis freitags zwischen 06:00 und 11:00 Uhr sowie 15:00 und 19:00 Uhr eine stündliche Verbindung umgesetzt. Das erweiterte Verkehrsangebot gilt auch in den Ferien. Zusätzlich werden erstmals auch samstags vier Fahrten je Richtung zwischen 09:00 und 20:00 Uhr etabliert. Alle Fahrten haben Anschluss an den regionalen Bahnverkehr (SPNV) in Bassum von / nach Bremen.
  • Linie 170 (Diepholz – Rehden – Wagenfeld-Ströhen): Es werden Taktlücken geschlossen und Abendverkehre ausgeweitet. Konkret bedeutet dies, dass montags bis freitags zwischen 06:00 und 19:00 Uhr ein Stundentakt umgesetzt wird. Freitags werden darüber hinaus Fahrten ab Diepholz bis 21:30 Uhr angeboten. Das erweiterte Verkehrsangebot gilt auch in den Ferien. Zusätzlich wird das Fahrtenangebot samstags verdoppelt und bis 21:30 Uhr ausgeweitet. Dabei wird eine konsequente Vertaktung auf die Landesbuslinie 137 in Rehden von/nach Diepholz sowie Sulingen umgesetzt. In Diepholz besteht Anschluss an den regionalen Bahnverkehr von / nach Bremen und Osnabrück, und in Sulingen besteht Anschluss an die Landesbuslinie 138 in Richtung Nienburg (Weser).

Landkreis Osterholz

  • Linie 630 (Zeven – Heeslingen – Tarmstedt – Bremen): Aufwertung zur "landesbedeutsamen Linie". Das bedeutet werktags Stundentakt bis 22:00 Uhr und mehr Angebot am Wochenende.

Landkreis Rotenburg (Wümme)

  • N80, N85 und N87: Wiederaufnahme der Nachtlinien ("N") nach langer Coronapause.

Landkreis Wesermarsch

  • Linie 431 (Brake – Ovelgönne – Neustadt – Jaderberg): Verlängerung der Linienführung bis zum Bahnhof Jaderberg.
     

... im Schienenpersonennahverkehr (SPNV):

RB 37 (Bremen – Uelzen):

  • Betreiberwechsel: "Start Deutschland" übernimmt die Regionalverbindung von erixx.
  • Montag bis Freitag: Eine zusätzliche Frühfahrt ab Bremen und Montag bis Donnerstag eine zusätzliche Abendfahrt in Richtung Bremen.
  • Zusätzliche Fahrt ab Bremen Montag bis Donnerstag um 15:41 Uhr, freitags um 13:41 Uhr.
  • Sonntage / Feiertage: Zwischen Bremen und Soltau eine zusätzliche Frühfahrt.

Landkreis Verden:

  • Eröffnung des neuen Bahnhaltepunktes Sagehorn, Aufgabe des alten Bahnhofs.


Trotz Pandemie konnte das reguläre Linienangebot des VBN auch in diesem Jahr nahezu uneingeschränkt aufrecht erhalten werden, auch die Ticketpreise werden zum Jahreswechsel 2021/2022 konstant gehalten. Mit der neuen BOB-App, der neuen FAIRTIQ-Ticketapp und der neuen VBN-Mobilitätsgarantie wurden darüber hinaus neue Angebote für mehr klimabewussten ÖPNV im VBN-Land geschaffen.

Zum Fahrplanwechsel am 12.12. werden Fahrgäste gebeten, sich rechtzeitig über ihre Fahrtmöglichkeiten in der kostenlosen FahrPlaner-App, dem FahrPlaner auf www.vbn.de oder der VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer (0421) 59 60 59 zu informieren.

In Bremen-Stadt wird der Fahrplanwechsel traditionell Ende März vollzogen. Dort kommt es ab dem 13.12. aufgrund einer angespannten Personalsituation zu einem angepassten Fahrplan. Infos hier.

Zurück