Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Kleingedrucktes verständlich gemacht. In den FAQ finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24h-Serviceauskunft

VBN-Serviceauskunft und VBN-Servicecenter. Ihr telefonischer, digitaler und direkter Draht zum VBN.

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Straßenbahn der BSAG

FAQ zum Deutschland-Ticket

Antworten zu häufig gestellten Fragen zum Deutschland-Ticket haben wir hier für Sie zusammengestellt. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an die 24h-Servicauskunft des VBN unter der Rufnummer 0421 / 59 60 59 oder schreiben Sie eine Mail an info@vbn.de

Anzahl der gefundenen Fragen:  

Deutschlandticket

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Ich habe mein Deutschland-Ticket rechtzeitig zum 10. des Vormonats beantragt aber es noch nicht erhalten. Was mache ich?

    Sollten Sie Ihr Deutschland-Ticket rechtzeitig beantragt aber noch nicht erhalten haben, setzen Sie sich bitte direkt mit dem Verkehrsunternehmen, bei dem Sie es beantragt haben, in Verbindung.  

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist das Deutschland-Ticket?

    Das Deutschland-Ticket ist ein Ticket, mit dem Busse und Bahnen im Nahverkehr (ÖPNV) bundesweit genutzt werden können. In den Zügen des Fernverkehrs (IC, EC und ICE) und bei Anbietern wie zum Beispiel FlixTrain oder touristischen Verkehren gilt das Deutschland-Ticket nicht. Das Deutschland-Ticket wird auch als 49-Euro-Ticket bezeichnet, gemeint ist das Gleiche.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wo bekomme ich das Deutschland-Ticket?

    Am schnellsten und bequemsten gibt es das Deutschland-Ticket als digitales Handyticket in der bekannten FahrPlaner-App oder in der neuen ABOS im VBN-App. In beiden Anwendungen kann es ohne gesonderten Papierantrag beantragt werden. Nach einmaliger Registrierung wird das Ticket dort abgelegt und angezeigt. Das Ticket wird in den Apps auch offline angezeigt. 

    Fahrgäste, die das Deutschland-Ticket nicht auf ihr Mobilgerät laden möchten oder die kein Mobilgerät besitzen, können sich an das für sie zuständige Verkehrsunternehmen wenden. Dort erhalten sie das Deutschland-Ticket auch als Chipkarte. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie und wo bekomme ich das Deutschland-Ticket, wenn ich keinen Internetzugang und keine E-Mail-Adresse habe?

    Dann können Sie persönlich vor Ort im Kundencenter von BSAG, BREMERHAVEN BUS oder VWG ein Deutschland-Ticket als Chipkarte erhalten. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was kostet das Deutschland-Ticket?

    Das Deutschland-Ticket kostet 49 Euro im Monat und ist ein monatlich kündbares Abonnement.   

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie bezahle ich das Deutschland-Ticket?

    Beim Kauf über die Vertriebswege im VBN ausschließlich per SEPA-Lastschriftverfahren. 

    Beim Direktkauf in der FahrPlaner-App ist zusätzlich die Zahlung per Kreditkarte möglich. 

    Perspektivisch wird in der FahrPlaner-App auch die Zahlung per PayPal, Apple Pay oder Google Pay möglich sein.  

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gibt es das Deutschland-Ticket auch am Automaten zu kaufen?

    Nein. Da es sich um ein Abonnement handelt, kann das Deutschland-Ticket nicht am Automaten gekauft werden.   

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ich habe ein VBN-SemesterTicket. Kann ich ins Deutschland-Ticket wechseln?

    Ja, es ist möglich ein "D-Ticket Upgrade VBN-SemesterTicket" zu einem monatlichen Preis von 17,30 Euro zu kaufen. Damit wird das VBN-SemesterTicket zum Deutschland-Ticket. 

    Das Ticket ist nur in Verbindung mit einem VBN-SemesterTicket und nur in Verbindung mit einem gültigen, amtlichen Lichtbildausweis als Nachweis der Identität gültig. Der Kauf ist freiwillig, das heißt die Studierenden können das Upgrade-Ticket bei Bedarf hinzukaufen. Es ist wie das Deutschland-Ticket monatlich kündbar.

    Das Upgrade kann in der "FahrPlaner-App" und in der "ABOS IM VBN-App" digital gekauft werden.

    Außerdem kann unter www.vwg.de das Upgrade als Chipkarte oder digitales Ticket über ein Online-Formular bei der VWG beantragt werden. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gibt es für sozialschwache Menschen Vergünstigungen beim Deutschland-Ticket?

    Nein, aktuell leider nicht. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie kaufe ich ein Deutschland-Ticket für mein Kind? Und gibt es ein spezielles Deutschland-Ticket für Kinder und Jugendliche?

    Es gibt kein spezielles Deutschland-Ticket für Kinder und Jugendliche. Das heißt, Kinder ab 6 Jahren können mit einem Deutschland-Ticket für 49 Euro im Monat fahren. Kinder im Alter von 0 bis einschließlich 5 Jahren fahren grundsätzlich kostenfrei mit.  

    Im VBN kann das Deutschland-Ticket für ein minderjähriges Kind als Chipkarte bei den Verkehrsunternehmen BSAG, VWG und BREMERHAVEN BUS bestellt werden. Hier bestellt man als Vertragspartner für den minderjährigen Ticketnutzer.  

    Als Handy-Ticket ist der Kauf in der App "ABOS IM VBN" möglich. Hierzu die ABOS IM VBN-App auf das Mobilgerät des Kindes oder Jugendlichen laden und sich registrieren. Beim Kauf des Deutschland-Tickets dann anklicken, dass man selbst der Vertragspartner ist und das Ticket als gesetzlicher Vertreter für sein Kind kauft. Man hinterlegt dann die eigenen Kontodaten für das SEPA-Verfahren.      

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie und wo kündige ich mein Deutschland-Ticket?

    Wer sein Abo kündigen möchte, wendet sich an den jeweilige Vertragspartner. Das Abo kann monatlich bis zum 10. des jeweiligen Monats mit Wirksamkeit zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung in der FahrPlaner-App erfolgt durch Bestätigen des ABO-Kündigen-Buttons in der monatlichen E-Mail, die zu jeder Bereitstellung eines neuen Deutschland-Tickets vom VBN versendet wird.

    Es wird daran gearbeitet, dass eine direkte Kündigung in der FahrPlaner-App möglich wird.

    In der ABOS im VBN-App ist eine Kündigung direkt möglich. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was bedeutet monatlich kündbar beim Deutschland-Ticket?

    Das Deutschland-Ticket kann jeweils bis zum 10. des Monats zum Ende des Kalendermonats gekündigt werden. Es gibt keine Mindestlaufzeit.  

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich das Deutschland-Ticket beliebig oft kündigen und neu abonnieren?

    Ja, das geht beliebig oft.  

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich mit dem Deutschland-Ticket weitere Personen kostenlos mitnehmen?

    Nein, es gibt keine Mitnahmeregelung. Kinder im Alter von 0 bis einschließlich 5 Jahren fahren grundsätzlich kostenfrei. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich mit dem Deutschland-Ticket Hunde kostenlos mitnehmen?

    Nein. Für die Hundemitnahme im VBN-Gebiet muss ein entsprechendes Ticket gemäß VBN-Tarif gekauft werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich für meinen Hund ein Deutschland-Ticket kaufen?

    Nein, das geht nicht. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich mit dem Deutschland-Ticket Fahrräder kostenlos mitnehmen?

    Nein. Für die Fahrradmitnahme im VBN-Gebiet muss ein entsprechendes Ticket gemäß VBN-Tarif gekauft werden. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich das Deutschland-Ticket an eine andere Person weitergeben?

    Nein. Das Deutschland-Ticket ist personalisiert und daher nicht übertragbar. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich mit dem Deutschland-Ticket auch die 1. Klasse nutzen?

    Nein. Das Deutschland-Ticket gilt nur für die 2. Wagenklasse.

    Innerhalb des VBN-Gebietes kann ein 1. Klasse-Zuschlag nach VBN-Tarif hinzugekauft werden (an den Automaten, in den Verkaufsstellen und in der FahrPlaner-App).

    Der 1. Klasse-Zuschlag gilt nicht auf den IC-Fahrten zwischen Bremen und Augustfehn.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wo kann ich mit dem Deutschland-Ticket fahren?

    Das Deutschland-Ticket gilt im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in ganz Deutschland. In Zügen des Fernverkehrs (ICE, IC/EC) sowie Sonderverkehren (Flixtrain, touristische Verkehre) kann das Deutschland-Ticket nicht genutzt werden.  

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich mit dem Deutschland-Ticket den IC zwischen Bremen und Norddeich nutzen?

    Ja, der IC auf dieser Strecke darf mit dem Deutschland-Ticket genutzt werden. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gilt das Deutschland-Ticket für einen Kalendermonat?

    Wir bieten das Deutschland-Ticket ausschließlich für einen Kalendermonat und nicht für einen Zeitraum von 30 oder 31 Tagen an. Trotzdem kann über eine der Apps das Deutschland-Ticket auch noch zum Beispiel am 20. eines Monats gekauft werden. Es gilt dann aber "nur" bis Ende des Monats und kostet auch 49 Euro.    

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gibt es das Deutschland-Ticket auch als JobTicket?

    Das Deutschland-Ticket wird auch als Abonnement an Firmen und Behörden ausgegeben. Wenn der Arbeitgeber sich bereit erklärt, sich mit mindestens 25 Prozent des Ausgabepreises (49 Euro) zu beteiligen, wird ein Rabatt von 5 Prozent gewährt. 

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gilt die VBN-Mobilitätsgarantie auch beim Deutschland-Ticket?

    Ja, auch mit dem Deutschland-Ticket haben Fahrgäste Anspruch auf eine Entschädigung im Rahmen der VBN-Mobilitätsgarantie, wenn die Verspätung am Fahrziel mehr als 20 Minuten beträgt. Die Entschädigungshöhe beträgt 3 Euro pro Garantiefall.  

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

Konnten wir Ihre Frage nicht beantworten? Welche Information fehlt Ihrer Meinung nach?