Subnavigation

Inhalte linke Spalte

Weitere Fragen zum Thema

Die Serviceauskunft erreichen Sie täglich rund um die Uhr unter der Rufnummer

04 21/59 60 59

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Hauptinhalt

Verkehrshinweise für den Bus- und Straßenbahnverkehr

Hier finden Sie alle aktuellen Umleitungen und Fahrplanänderungen, die den Bus- und Straßenbahnverkehr betreffen. 

Bremen und Umgebung

Der Kommodore-Johnsen-Boulevard wird ab der Ehrenfelsstraße in Richtung Hafenkante (Kommodore-Ziegenbein-Allee) von Donnerstag, den 17.01.2019 ab 07:00 Uhr bis Freitag, den 01.02.2019 bis 16:00 Uhr (ursprünglich bis Freitag, den 25.01.2019 bis 16:00 Uhr) gesperrt. Die Haltestelle Hafenkante wird in die Herzogin-Cecilie-Allee verlegt.

 schließen

Wegen einer Sperrung der Straße Am Herzogenkamp müssen ab Montag, 7. Januar, 7 Uhr, die Busse zwischen den Haltestellen Horn und Berufsbildungswerk über Riensbergstraße und Achterstraße umgeleitet werden. Betroffen sind die Linien 21, 31 und N3. Die Haltestelle Helmer entfällt in beiden Richtungen. Die Haltestelle Horn wird in beiden Richtungen zur Ersatzhaltestelle am Fahrbahnrand verlegt. Die Umleitung gilt voraussichtlich bis Freitag, 25. Januar, etwa 16 Uhr.

 schließen

Wegen eines Wasserrohrbruchs ist die Bahnunterführung an der Steubenstraße für den Verkehr gesperrt. Davon sind auch die Busse der Linien 25 und N5 betroffen. Sie fahren bis auf weiteres wie folgt Umleitung:

In Fahrtrichtung Schweizer Eck geht es ab Stresemannstraße über Hastedter Heerstraße, Semmelweißstraße und Vahrer Straße zur Haltestelle Rennplatz und von dort aus weiter in gewohnter Linienführung. Es entfallen die Haltestellen Steubenstraße, Julius-Brecht-Allee, Müdener Straße, Wilseder-Berg-Straße und Stellichter Straße.

In Fahrtrichtung Weidedamm-Süd fahren die Busse ab Müdener Straße über Konrad-Adenauer-Allee und Kirchbachstraße zur Haltestelle Stader Straße/Bismarckstraße und dann weiter wie gewohnt. Es entfallen die Haltestellen Julius-Brecht-Allee, Steubenstraße und Stresemannstraße.

Stand: 14.01.2018, 14:00 Uhr

 schließen

Aufgrund von Bauarbeiten in der Findorffstraße und Admiralstraße kommt es von Montag, 28.05.2018, circa 4:00 Uhr noch bis März 2019 zu einer Umleitung.

Die Linie 25 fährt in beiden Richtungen über Herbststraße und Plantage Umleitung. Die Haltestellen Herbststraße und Theodor-Heuss-Allee sind verlegt.

Haltestellenänderungen: 

  • Herbststraße (beide Richtungen): verlegt in die Herbststraße
  • Theodor-Heuss-Allee (beide Richtungen): verlegt in die Plantage


Planen Sie Ihre Fahrt ganz einfach mit der kostenlosen FahrPlaner-App oder der elektronischen Fahrplanauskunft.

 schließen

Wegen des Neubaus einer Bahnunterführung in Oberneuland erhalten die Linien 33, 34 und N3 bis auf weiteres einen geänderten Fahrweg über die Rockwinkeler Landstraße.
 
Die Haltestelle Am Heiddamm befindet sich in der Rockwinkeler Landstraße in Höhe Vinnenweg.
 
Die Haltestelle Bahnhof Oberneuland kann nicht bedient werden. Stattdessen halten die Busse in der Rockwinkeler Landstraße an der Haltestelle Ikensdamm. 
 
Die Haltestelle Mühlenfeldstraße der Linie 33 ist in die Rockwinkeler Heerstraße verlegt. Für die Linien 34 und N3 entfällt diese Station.

Planen Sie Ihre Fahrt ganz einfach mit der kostenlosen FahrPlaner-App oder der elektronischen Fahrplanauskunft.

 schließen

Die Buslinie 51 fährt ab kommenden Freitag, 12. Oktober, ab 10 Uhr zwischen den Haltestellen Julius-Bamberger-Straße und Staustraße eine Umleitung. Grund sind Kanal- und Straßenbauarbeiten. Voraussichtlich bis Ende März 2019 fahren die Busse über die Habenhauser Landstraße und Habenhauser Dorfstraße - statt durch das Wohngebiet rund um den Holzdamm.

Die Details: Die Busse fahren in diesem Bereich wie die Nachtlinie N9. Die Haltestelle Habenhauser Landstraße wird an die Friedrich-Engels-Straße (Haltestelle der Linie N9) verlegt. Die Haltestelle Habenhauser Brückenstraße wird an die gleichnamige Haltestelle der Linie N9 verlegt. Die Haltestellen Karl-Carstens-Brücke, Holzdamm und Kästnerstraße entfallen. Die Haltestelle Fellendsweg wird an die gleichnamige Haltestelle der Linie N9 verlegt.

Planen Sie Ihre Fahrt ganz einfach mit der kostenlosen FahrPlaner-App oder der elektronischen Fahrplanauskunft.

 schließen

Am Montag, 17. Dezember, beginnen auf der Autobahnbrücke der A 27 über die Lesum die Arbeiten zur Sanierung des Bauwerks. Diese Maßnahme hat voraussichtlich auch spürbare Auswirkungen auf den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis Osterholz und in Bremen – vor allem im Verkehr zwischen Bremen-Nord und Bremen-Stadt. Daher sind einige Anpassungen im Fahrplan der Linien 660 (Bremen – Hagen) und 680 (Gröpelingen – Ritterhude – OHZ – Wallhöfen) sowie eine Haltestellenverlegung der Linie 662 (Platjenwerbe – OHZ) notwendig. 

Die Linien 660 und 680 werden ab dem 17. Dezember bis auf weiteres in Bremen-Burg enden. Fahrgäste mit den Zielen Bremen Hauptbahnhof oder Gröpelingen müssen ihre Fahrt in Bremen-Burg mit der Regio-S-Bahn (RS 1) beziehungsweise mit einem Bus der BSAG in Richtung Gröpelingen fortsetzen. 

In Ritterhude wird die Haltestelle "Ihlpohl, Tankstelle" der Linie 662 zur Haltestelle "Ihlpohl, Schule" verlegt. Dadurch muss die Linie nicht mehr den vom Rückstau gefährdeten Bereich durchfahren.

Die Änderungen sind erforderlich, damit die Regionalbusse während der Baumaßnahme weiterhin möglichst pünktlich fahren können. So werden die Auswirkungen des zu erwartenden Rückstaus auf den ÖPNV und die Schülerbeförderung minimiert, aber nicht völlig ausgeschlossen. Die Beteiligten (Landkreis Osterholz, VBN, BSAG und ZVBN) werden die Situation im Blick behalten und bei Bedarf nachsteuern. 

Wie sehr die Bauarbeiten auf der Lesumbrücke zu einem verstärkten Verkehrsaufkommen auf  den Straßen zwischen Gröpelingen und Burg führen, ist derzeit noch unklar. Ist dies aber der Fall, wird es voraussichtlich auch bei den BSAG-Buslinien zwischen Bremen-Nord und Bremen-Gröpelingen zu Verspätungen beziehungsweise Linieneinkürzungen kommen. Fahrgäste aus Bremen-Nord in Richtung Stadt sollten dann – wenn möglich – frühzeitig auf die Regio-S-Bahn ausweichen. Hierbei kann es sinnvoll sein, einen anderen Regio-S-Bahn-Bahnhof als Bremen-Burg zu wählen, da dort mit erhöhten Fahrgastzahlen zu rechnen ist. 

Die Baustellenfahrpläne der drei Regionalbuslinien sind ab sofort über die Fahrplaner-App und elektronische Fahrplanauskunft einsehbar und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien , werden ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

 schließen

Bremerhaven und Umgebung

Ab Montag, den 21. Januar 2019, ist aufgrund der Durchführung von Kanalbauarbeiten eine Vollsperrung der Krüselstraße und der Straße Am Leher Markt erforderlich. BREMERHAVEN BUS fährt während der Baumaßnahme in Fahrtrichtung Stadtmitte eine Umleitung.

Ab Montag, den 21. Januar 2019, mit Betriebsbeginn, können die Haltestellen "Krüselstraße" und "Am Leher Markt" in Fahrtrichtung Süd nicht von BREMERHAVEN BUS bedient werden.

Für die betroffenen Fahrgäste der Linien 502, 505, 506, 508 und Moon-Liner (ML) wird in der Brookstraße eine Ersatzhaltestelle "Am Leher Markt" in Höhe der Schule Am Leher Markt eingerichtet.

Die Maßnahme ist voraussichtlich in 8 Wochen fertiggestellt.

 schließen

Delmenhorst und Umgebung

Aufgrund einer Baumaßnahme im Annenweg werden die Linien 204 und 212 ab dem 09.01.2019 bis auf weiteres in stadteinwärtiger Richtung umgeleitet. Die Haltestelle "Steller Straße" (Linien 204 und 212) wird in die Steller Straße verlegt. Die Endhaltestelle "Annenheide" der Linie 212 wird in den Brendelweg verlegt. Bedingt durch die Umleitung entfällt für die Linie 212 die Haltestelle "Bahnhof Annenheide".

 schließen

Elsfleth und Umgebung

Linien 451 und 461:
Aufgrund von Kanalbauarbeiten an der der B 212 (zwischen B 212 und Hafenstraße (bis Zufahrt Rittersweg)) können die Linien 451 und 461 den regulären Fahrweg über die Hafenstraße nicht einhalten. Die Ausweichstrecke erfolgt über Rittersweg und Steinstraße. Aufgrund der dortigen Geschwindigkeitsbegrenzung von 10 km/h kann es zu Verzögerungen der Fahrzeiten kommen. Jedoch werden alle Haltestellen der beiden Linien bedient.

Linie 460: 
Aufgrund von Kanalbauarbeiten an der der B 212 (zwischen B 212 und Hafenstraße (bis Zufahrt Rittersweg)) kann die Linie 460 die Haltestellen "Lienen, Liener Kroog", "Lienen, Grundschule", "Elsfleth, Mühlenstraße" und "Elsfleth, Peterstraße" nicht bedienen. Als Ersatz wird die Haltestelle "Elsfleth, Schulzentrum" der Linie 451 angefahren.

Planen Sie Ihre Fahrt ganz einfach mit der kostenlosen FahrPlaner-App oder der elektronischen Fahrplanauskunft.

 schließen

Oldenburg und Umgebung

Wegen Fortgang der Bauarbeiten an der Donnerschweer Straße wird die Haltestelle "Karlstraße" in Richtung ZOB ab Mittwoch, den 16.01.2019 Betriebsbeginn für die Dauer von circa 3 Wochen ersatzlos aufgehoben. Fahrgäste weichen bitte auf die Haltestelle "ZOB" aus.

 schließen

Ritterhude und Umgebung

Am Montag, 17. Dezember, beginnen auf der Autobahnbrücke der A 27 über die Lesum die Arbeiten zur Sanierung des Bauwerks. Diese Maßnahme hat voraussichtlich auch spürbare Auswirkungen auf den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis Osterholz und in Bremen – vor allem im Verkehr zwischen Bremen-Nord und Bremen-Stadt. Daher sind einige Anpassungen im Fahrplan der Linien 660 (Bremen – Hagen) und 680 (Gröpelingen – Ritterhude – OHZ – Wallhöfen) sowie eine Haltestellenverlegung der Linie 662 (Platjenwerbe – OHZ) notwendig. 

Die Linien 660 und 680 werden ab dem 17. Dezember bis auf weiteres in Bremen-Burg enden. Fahrgäste mit den Zielen Bremen Hauptbahnhof oder Gröpelingen müssen ihre Fahrt in Bremen-Burg mit der Regio-S-Bahn (RS 1) beziehungsweise mit einem Bus der BSAG in Richtung Gröpelingen fortsetzen. 

In Ritterhude wird die Haltestelle "Ihlpohl, Tankstelle" der Linie 662 zur Haltestelle "Ihlpohl, Schule" verlegt. Dadurch muss die Linie nicht mehr den vom Rückstau gefährdeten Bereich durchfahren.

Die Änderungen sind erforderlich, damit die Regionalbusse während der Baumaßnahme weiterhin möglichst pünktlich fahren können. So werden die Auswirkungen des zu erwartenden Rückstaus auf den ÖPNV und die Schülerbeförderung minimiert, aber nicht völlig ausgeschlossen. Die Beteiligten (Landkreis Osterholz, VBN, BSAG und ZVBN) werden die Situation im Blick behalten und bei Bedarf nachsteuern. 

Wie sehr die Bauarbeiten auf der Lesumbrücke zu einem verstärkten Verkehrsaufkommen auf  den Straßen zwischen Gröpelingen und Burg führen, ist derzeit noch unklar. Ist dies aber der Fall, wird es voraussichtlich auch bei den BSAG-Buslinien zwischen Bremen-Nord und Bremen-Gröpelingen zu Verspätungen beziehungsweise Linieneinkürzungen kommen. Fahrgäste aus Bremen-Nord in Richtung Stadt sollten dann – wenn möglich – frühzeitig auf die Regio-S-Bahn ausweichen. Hierbei kann es sinnvoll sein, einen anderen Regio-S-Bahn-Bahnhof als Bremen-Burg zu wählen, da dort mit erhöhten Fahrgastzahlen zu rechnen ist. 

Die Baustellenfahrpläne der drei Regionalbuslinien sind ab sofort über die Fahrplaner-App und elektronische Fahrplanauskunft einsehbar und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien , werden ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

 schließen

Weyhe und Umgebung

Die Haltestelle Kirchweyhe, Bahnhof kann am 23.01.2019 (sollte ursprünglich am 16.01.2019 stattfinden und wurde verschoben) nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie die im Richtweg eingerichtete Ersatzhaltestelle.

 schließen

Servicenavigation im Hauptinhalt

zurück Seite drucken

Bookmarknavigation