Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Kleingedrucktes verständlich gemacht. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

VBN-Serviceauskunft und VBN-Servicecenter. Ihr telefonischer, digitaler und direkter Draht zum VBN.

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Corona-Regeln und Einschränkungen im ÖPNV

3.12.2021, 10:00 Uhr: 3G-Regel und Maskenpflicht

Zusätzlich zur Maskenpflicht haben Bund und Länder die Einführung der 3G-Regel im ÖPNV beschlossen. Ausführliche Infos finden sich in den FAQ. Im Einzelnen gilt zunächst bis 19. März 2022 in den Bussen, Straßenbahnen und Zügen des VBN-Landes:

3G-Regel:

  • Fahrgäste müssen nachweislich geimpft, genesen oder getestet sein.
  • Generell ausgenommen sind Kinder und Jugendliche im Bundesland Bremen bis einschließlich 15 Jahren, in Niedersachsen bis einschließlich 17 Jahren.
  • Schüler:innen im Bundesland Bremen ab 16 Jahre, in Niedersachsen ab 18 Jahre benötigen als Nachweis wahlweise einen Schülerausweis, ein Schüler-MonatsTicket, ein Schüler-7-TageTicket, ein Schüler-SammelzeitTicket oder eine Schulbescheinigung. Als Schüler:innen gelten alle Schüler:innen der allgemeinbildenden Schulen. Das sind insbesondere die Grund-, Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie die Gymnasien, Berufsschulen sowie Sonder- und Förderschulen (Studierende von Fachhochschulen, Hochschulen und Universitäten benötigen einen 3G-Nachweis).
  • "Getestet" bedeutet, dass ein bescheinigtes negatives Antigentestergebnis (gilt nach Ausstellung maximal 24 Stunden), oder ein negativer PCR-Test (maximal 48 Stunden) vorliegt. Selbsttests sind nur dann und nur für die Dauer von 24 Stunden (Fahrtantritt) zulässig, wenn sie unter beglaubigter Aufsicht eines Dritten (z.B. Arbeitgeber) und unter Nachweis von Zeitpunkt, Name, Vorname, Geburtsdatum und Adresse der getesteten Person, Name und Hersteller des Tests, Testdatum und Testuhrzeit, Name und Firma der beaufsichtigenden Person sowie Testart und Testergebnis durchgeführt werden. Informationen und Vordrucke für das Bundesland Bremen finden sich unter   www.gesundheit.bremen.de/corona/corona/arbeitsschutzmassnahmen-33063 und für Niedersachsen unter www.niedersachsen.de/Coronavirus/Testung/hinweise-zur-testung-auf-corona-198156.html.                                                                                                                                                 

Sonstiges:

  • Der Verstoß gegen das Bundesgesetz stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und ist bußgeldbewehrt.
  • In den Fahrzeugen werden stichprobenartige Kontrollen durchgeführt. Vor dem Hintergrund, dass das Fahrpersonal diese Aufgabe nicht leisten kann, werden Kontrollen durch das Prüfpersonal der Verkehrsunternehmen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Ordnungsämtern und/oder Polizei durchgeführt.
  • Infos zu den Testmöglichkeiten in Bremen finden sich hier.
  • Infos zu den Testmöglichkeiten in Niedersachsen finden sich hier.

Maskenpflicht:

  • In sämtlichen Bussen, Zügen und Straßenbahnen des ÖPNV.
  • In "vollständig geschlossenen Räumen" wie Bahnhöfen oder Vorverkaufsstellen.
  • "Medizinische Maskenpflicht" (FFP2 der Normen KN95 oder N95, OP-Masken sowie "gleichwertige Masken") im Bundesland Bremen für Personen ab 16 Jahren, in Niedersachsen für Personen ab 14 Jahren.
  • Maskenpflicht („Alltagsmaske“) für Kinder und Jugendliche im Bundesland Bremen von 6 bis einschließlich 15 Jahren, in Niedersachsen von 6 bis einschließlich 13 Jahren.
  • Niedersachsen: Ab Warnstufe 3 gilt "mindestens FFP2, KN 95 oder gleichwertiges Schutzniveau" (FFP2-Maskenpflicht) für Personen ab 14 Jahren. Fahrgäste werden gebeten, sich rechtzeitig über die geltende Warnstufe Ihrer Region oder Stadt zu informieren. Die tagesaktuelle Übersicht über die niedersächsischen Warnstufen findet sich hier.

Sonstiges:

  • Keine Maskenpflicht in offenen Haltestellenbereichen.
  • Keine Maskenplicht für Kleinkinder bis einschließlich 5 Jahre.
  • Keine Maskenpflicht für Personen mit einer ärztlich bescheinigten gesundheitlichen Beeinträchtigung, einer Behinderung sowie für Gehörlose, Schwerhörige und deren Begleitpersonen.
  • Zur Sicherheit aller Fahrgäste und des Fahrpersonals empfiehlt der VBN das Tragen einer FFP2-Maske.

1.12.2021, 14:00 Uhr: Update zu den Verkehren im VBN-Land

Alle Busse, Straßenbahnen und Züge des ÖPNV verkehren fahrplanmäßig. Coronabedingte Einschränkungen sind:

Nachtlinien:

  • Landkreis Ammerland: "Nachteulen" (N31, N32, N34, N35) pausieren bis Ende Januar 2022.
  • Landkreis Oldenburg: N26 pausiert. N25 verkehrt nur zwischen Oldenburg und Wardenburg (Ahlhorn wird bis auf weiteres nicht bedient). Die Spätfahrten der Linie 270 ("HunteSprinter") werden an den Wochenenden nicht bedient (bis Ende Februar 2022).
  • Landkreis Rotenburg (Wümme): "Nachtschwärmer" N80, N85 und N87 pausieren.
  • Landkreis Verden: N73 und N74 verkehren bis Mitternacht.

AST-Verkehre im Landkreis Cuxhaven:

  • Verkehren nur bis 22:00 Uhr (sollten AST-Fahrten aus beruflichen Gründen nach 22:00 Uhr erforderlich sein, sind diese über das örtliche Taxiunternehmen abzuwickeln. Ein Nachweis vom Arbeitgeber ist vorzulegen).

Corona-Regeln im ÖPNV

3G und Maskenpflicht: Geimpft, genesen, getestet, Maske! Halten Sie sich, bitte, an die Corona-Regeln im ÖPNV. Informieren Sie sich gegebenenfalls rechtzeitig vor Antritt Ihrer Fahrt. Halten Sie Abstand an und in den Fahrzeugen! Alle Infos zu den Corona-Regeln in den Bussen, Straßenbahnen und Zügen des VBN-Landes finden Sie unter: www.vbn.de/service/faq