Subnavigation

Inhalte linke Spalte

Weitere Fragen zum Thema

Die Serviceauskunft erreichen Sie täglich rund um die Uhr unter der Rufnummer

04 21/59 60 59

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Hauptinhalt

Erste Buslotsen in Grasberg

Gezeigt werden die ersten Buslotsen in Grasberg

Dreizehn Schülerinnen und Schülern des 6. und 7. Jahrgangs der IGS Lilienthal / Standort Grasberg wurden heute ihre Ausweise als Buslotsen überreicht. Freiwillig haben sie im Januar und Februar an vier Tagen am gemeinsamen Buslotsentraining von Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN), Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) und der IGS Lilienthal / Standort Grasberg teilgenommen. Ausbilder von VBN, AllerBus (Verden) und der Polizeistation Grasberg trainierten dazu mit den Jugendlichen vor allem das Erkennen und Lösen von Konfliktsituationen am und im Bus.

An der IGS Lilienthal / Standort Grasberg wurden damit die ersten Buslotsen ausgebildet. Zusammen mit Schulen in Hambergen und Schwanewede ist ihre Anzahl nun auf bislang 151 zertifizierte Buslotsen im Landkreis Osterholz gestiegen. Das Projekt Schulbusbegleiter wurde 2012 im VBN-Gebiet gestartet, um die Sicherheit an und in den Schulbussen zu erhöhen. VBN-weit konnten bis jetzt 567 Schülerinnen und Schüler als Schulbusbegleiter oder Buslotsen gewonnen werden. Die Ausbildung ist für die Schulen kostenlos, wird vom VBN betrieben und vom Zweckverband Verkehrsverbund Bremen / Niedersachsen (ZVBN) gefördert. 

Servicenavigation im Hauptinhalt

zurück Seite drucken

Bookmarknavigation