Subnavigation

Inhalte linke Spalte

Weitere Fragen zum Thema

Die Serviceauskunft erreichen Sie täglich rund um die Uhr unter der Rufnummer

04 21/59 60 59

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Hauptinhalt

Ein Jahr erfolgreiche BusSchule des VBN

Im April 2018, also vor genau einem Jahr, startete der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen das Projekt BusSchule im VBN. Seitdem wird allen Grundschulen und weiterführenden Schulen der Landkreise im VBN-Land das kostenlose Training angeboten. Mobilitäts-Coaches des VBN trainieren vor Ort in Theorie und Praxis das sichere Verhalten der Schulkinder am und im eigens dafür umgestalteten InfoBus.

"Das Projekt ist sehr erfolgreich gestartet", sagt Veronika Schlierf, Projekt-Koordinatorin beim VBN, "die Rückmeldungen der Schulen sind sehr gut." Innerhalb des ersten Jahres haben bereits 49 Grundschulen und 12 weiterführende Schulen das kostenlose Angebot wahrgenommen. Weitere 27 Buchungen liegen dem VBN bereits vor, so dass bis Ende Oktober dieses Jahres nur noch wenige Termine frei sind.

Die BusSchule im VBN wird in den Landkreisen Ammerland, Diepholz, Oldenburg, Osterholz, Verden, Wesermarsch sowie in den assoziierten Gemeinden der Landkreise Cuxhaven, Nienburg und Rotenburg (Wümme) angeboten. In den Städten Bremen, Bremerhaven und Oldenburg realisieren die BSAG, BREMERHAVEN BUS und die VWG ähnliche Projekte. Die BusSchule im VBN ist eine Serviceleistung des VBN in Zusammenarbeit mit den Unternehmen AllerBus und Verkehrsbetriebe Wesermarsch, gefördert vom Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN).

Außerdem betreibt der VBN die Projekte InfoBus vor Ort, Schulbusbegleiter sowie das Mobilitätstraining für Senioren.

Anmeldung und Informationen zur BusSchule im VBN und allen weiteren Projekten finden sich unter:

Servicenavigation im Hauptinhalt

zurück Seite drucken

Bookmarknavigation