Druck starten



Seite: http://www.vbn.de/presse/pressemitteilungen/stadtticket-geltungsbereich.html
Druckdatum: 19. November 2017 - 02:03 Uhr
Navigation: Startseite / Seiten der Metanavigation / Presse / Pressemitteilungen

Fragen an den VBN?

Die Serviceauskunft erreichen Sie
täglich rund um die Uhr
unter der Rufnummer

0421 / 59 60 59

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Neue Regelung für die Nutzung des StadtTickets

StadtTicket ab Juli in allen Bussen und Bahnen in Bremen gültig

StadtTicket (Bremen)

Monatspreis bleibt unverändert

Die Freie Hansestadt Bremen und der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen GmbH (VBN) haben einen Vertrag über eine erweiterte Nutzung des  StadtTickets in Bremen abgeschlossen. Damit erhalten Inhaberinnen und Inhaber des StadtTickets ab 01. Juli diesen Jahres die Möglichkeit, alle in der Stadt Bremen (Tarifgebiet 1) verkehrenden Verkehrsunternehmen des VBN zu nutzen. So gilt das StadtTicket z.B. auch in der Regio-S-Bahn zwischen Bremen-Farge und Bremen-Mahndorf sowie in den Regionalbussen innerhalb Bremens. Bislang galt das Ticket nur in Fahrzeugen der Bremer Straßenbahn AG (BSAG).

Um die Mobilität aller Bevölkerungsschichten sicherzustellen, hatten die BSAG und Bremen vor rund fünf Jahren vereinbart, ein StadtTicket im ÖPNV der BSAG einzuführen. Dabei handelt es sich um ein personengebundenes und nicht übertragbares MonatsTicket für Bezieherinnen und Bezieher von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II, dem SGB XII sowie dem Asylbewerberleistungsgesetz mit Wohnsitz in Bremen.

Bestand diese Vereinbarung zunächst nur zwischen der Freien Hansestadt Bremen und der BSAG für deren Verkehre, so wird mit der jetzigen Vereinbarung der Geltungsbereich des StadtTickets zum 01.07.2015 auf alle VBN-Verkehrsmittel in der Stadt Bremen ausgeweitet.

Das Jobcenter Bremen gE oder das Amt für Soziale Dienste (Sozialzentrum) geben auf Antrag eine Kundenkarte aus. Bereits ausgestellte Kundenkarten behalten ihre Gültigkeit. Der Preis des StadtTickets für Erwachsene beträgt unverändert 33,70 Euro und für Kinder und Jugendliche 26,70 Euro. Das StadtTicket bietet zudem für Erwachsene die Möglichkeit, Montag bis Freitag ab 19 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Kinder zwischen 6 und 15 Jahren kostenlos mitzunehmen.

Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer (0421) 59 60 59 zur Verfügung.

Bremen, 24.06.2015