Subnavigation

Inhalte linke Spalte

Eine Stadt - ein Tarif

Fragen an den VBN?

Die Serviceauskunft erreichen Sie
täglich rund um die Uhr
unter der Rufnummer

04 21/59 60 59

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Hauptinhalt

Mit Bus und Bahn in die Kunsthalle Bremen – Kombiticket zur Ausstellung „Emile Bernard"

Mit Bus und Bahn in die Kunsthalle Bremen – Kombiticket zur Ausstellung „Emile Bernard"

 

In der Zeit vom 7. Februar bis 31. Mai 2015 findet in der Kunsthalle Bremen eine Sonderausstellung unter dem Titel: „Emile Bernard – Am Puls der Moderne“ statt.

Der VBN hat mit der Kunsthalle ein Kombiticket zu dieser Ausstellung vereinbart, das zur Nutzung von Bussen und Bahnen für die Hin-und Rückfahrt und zum Erhalt einer Eintrittskarte an der Kasse der Kunsthalle berechtigt. Dieses Kombiticket wird angeboten für

  • Einzelkarten Erwachsene: 12,00 EUR
  • Einzelkarten Kinder u. Jugendliche (6 – 21 Jahre): 3,50 EUR
  • Familienkarten (2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder über 6 Jahre (mind. 1 Kind)): 24,00 EUR

Das Kombiticket wird von den wichtigsten Verkehrsunternehmen im VBN verkauft wie z. B. den Stadtverkehrsunternehmen Bremer Straßenbahn AG, BREMERHAVEN BUS, Delbus und VWG in Oldenburg sowie den Regionalbusunternehmen: AllerBus, Autobus Stoss, Bruns, evb, Gaumann, Kirschner, Verkehrsbetriebe Wesermarsch, VGH und Weser-Ems-Bus. Außerdem ist es an den Ticketautomaten der folgenden Zugverkehrsunternehmen erhältlich: DB Regio, metronom und NordWestBahn. Das KombiTicket ist nicht erhältlich in DB Reisezentren und DB Reisebüros. An Montagen erfolgt kein Ticketverkauf, da die Kunsthalle geschlossen ist. In den Zügen gilt es in der 2. Wagenklasse.

Zur Rückfahrt berechtigt das Kombiticket nur, wenn es zusammen mit der Originaleintrittskarte der Kunsthalle vorgelegt wird.

Die Ausstellung ist bis auf montags jeden Tag zu besuchen.

Öffnungszeiten:

  • Mi bis So 10 - 18 Uhr

  • Di 10 - 21 Uhr

  • Auch geöffnet an Feiertagen wie Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, 1. Mai und Pfingstmontag.

Mehr Infos über die Ausstellung

Mehr Infos über Emile Bernard

Servicenavigation im Hauptinhalt

zurück Seite drucken

Bookmarknavigation