Druck starten



Seite: http://www.vbn.de/der-vbn/wir-ueber-uns.html
Druckdatum: 19. November 2017 - 02:01 Uhr
Navigation: Startseite / Seiten der Metanavigation / Der VBN / Wir über uns

Wir stellen uns vor

Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) ist ein von 33 kommunalen und privaten Verkehrsunternehmen getragener Verkehrsverbund und umfasst die vier kreisfreien Städte Bremen, Bremerhaven, Delmenhorst und Oldenburg sowie deren benachbarte Landkreise Ammerland, Diepholz, Oldenburg, Osterholz, Verden und Wesermarsch sowie einzelne Gemeinden aus den Landkreisen Cuxhaven (Gemeinde Beverstedt, Stadt Geestland, Gemeinde Hagen im Bremischen, Gemeinde Loxstedt, Gemeinde Schiffdorf, Gemeinde Wurster Nordseeküste), Nienburg (Samtgemeinde Grafschaft Hoya) und Rotenburg/Wümme (Gemeinde Gnarrenburg, Stadt Rotenburg/Wümme, Samtgemeinde Selsingen, Samtgemeinde Sottrum, Samtgemeinde Tarmstedt, Samtgemeinde Zeven).

Tätigkeitsgebiet ist der öffentliche Personennahverkehr im VBN-Verbundraum. Dabei basieren die zentralen Aufgaben auf verschiedenen Verträgen, die mit den beteiligten Verkehrsunternehmen und dem in enger Kooperation stehenden Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN), einem Zusammenschluss von sechs Landkreisen und vier Städten im Verbundraum, geschlossen wurden. Der ZVBN ist Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr.

Wir arbeiten in Arbeitskreisen eng mit unseren Partnern zusammen. Zentrale Gremien der Beschlussfassung sind Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung. Zusammen mit dem ZVBN verfolgen wir das Ziel der Sicherung und Verbesserung sowie den Ausbau eines qualitativ hochwertigen  und wirtschaftlichen öffentlichen Personennahverkehrs auf Schiene und Straße im Verbundgebiet.

Tätigkeitsgebiet ist der öffentliche Personennahverkehr im VBN-Verbundraum. Dabei basieren die zentralen Aufgaben auf verschiedenen Verträgen, die mit den beteiligten Verkehrsunternehmen und dem in enger Kooperation stehenden Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN), einem Zusammenschluss von sechs Landkreisen und vier Städten im Verbundraum, geschlossen wurden. Der ZVBN ist Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr.

Wir arbeiten in Arbeitskreisen eng mit unseren Partnern zusammen. Zentrale Gremien der Beschlussfassung sind Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung. Zusammen mit dem ZVBN verfolgen wir das Ziel der Sicherung und Verbesserung sowie den Ausbau eines qualitativ hochwertigen  und wirtschaftlichen öffentlichen Personennahverkehrs auf Schiene und Straße im Verbundgebiet.

Der VBN im Portrait - hier geht's zum Unternehmensvideo

Zu unseren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Höhe und Struktur, Weiterentwicklung VBN-Tarif
  • Koordination und Optimierung des Verkehrsangebotes
  • Erstellung des Verbundfahrplans
  • Verbundeinheitliches Marketing, Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Fahrgastinformation, Fahrplanauskunft, Serviceauskunft
  • Verkehrserhebungen

Daten und Fakten

 

Verbundstart: 1. Januar 1997

Strukturdaten des VBN

Strukturdaten Größe/Anzahl
Fläche
9.076 qkm
Einwohner
1,9 Mio.
Fahrgäste
173 Mio.
Um-/Übersteiger
26 % (Verkehrserhebung 2012-2015)

Anzahl der Linien im öffentlichen Personennahverkehr

Öffentlicher Personennahverkehr Anzahl der Linien
Eisenbahn
16 Linien
Straßenbahn
12 Linien
Stadtbus
102 Linien
Regionalbus
355 Linien
VBN bei Nacht
34 Linien
VBN-PLUS
15 AST-Systeme
BürgerBusse
20 Systeme
​Summe
554 Linien
Haltestellen
ca. 7.000 Haltestellen
Bahnhöfe
85 Bahnhöfe

(Stand: 2016, Änderungen vorbehalten)