Subnavigation

Inhalte linke Spalte

Weitere Fragen zum Thema

Die Serviceauskunft erreichen Sie täglich rund um die Uhr unter der Rufnummer

04 21/59 60 59

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Hauptinhalt

Bremen: Mit Bus und Bahn ins Freibad fahren

Ab 1. Mai gibt es das Freibäder-Ticket für die Freibäder in Bremen

Ab dem 1. Mai 2017 geht es für alle Bremer Badegäste besonders preiswert mit Bus und Bahn in die Bremer Freibäder. Das neue Freibäder-Ticket gilt zur Hin- und Rückfahrt in allen Bussen, Straßenbahnen und Nahverkehrszügen, die in Bremen verkehren. Das sind z. B. alle Fahrzeuge der Bremer Straßenbahn AG (BSAG), die Regionalbusse und die Züge der Regio-S-Bahn. Erhältlich ist das Freibäder-Ticket in den Fahrzeugen der BSAG und in einigen Regionalbussen. Das Freibäder-Ticket wird zu folgenden Preisen angeboten:

•    Freibäder-Ticket für Erwachsene: 9,20 €
•    Freibäder-Ticket für Kinder unter 15 Jahre: 5,50 €
•    Freibäder-Ticket für Familien (1 Erwachsener + 2 Kinder): 15,30 €
•    Freibäder-Ticket für Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder): 20,90 €

Innerhalb Bremens gilt das Freibäder-Ticket inklusive Eintritt zum Freizeitbad Vegesack, Freibad Blumenthal, Westbad in Walle, Schloßparkbad in Sebaldsbrück, Stadionbad am Osterdeich und zum Horner Bad.

Auch die Badegäste aus dem direkten Bremer Umland können das Freibäder-Ticket mit Bus und Bahn zu den gleichen Preisen nutzen, und zwar:

•    aus Schwanewede und Ihlpohl inklusive Eintritt zum Vegesacker und Blumenthaler Bad
•    aus Lilienthal, Stuhr, Brinkum, Dreye, Heidkrug und Uphusen inklusive Eintritt zu den Bädern in Walle, Sebaldsbrück, Horn und zum Stadionbad.

Das Freibäder-Ticket wird während der gesamten Freibadsaison bis zum 30. September 2017 angeboten.

Weitere Informationen gibt es bei der 24h-Serviceauskunft des VBN unter Telefon 04 21 / 59 60 59.

Servicenavigation im Hauptinhalt

zurück Seite drucken

Bookmarknavigation